Belletristik – Literatur – Romane

Vergesst unsere Namen nicht Simon Stranger

„Vergesst unsere Namen nicht“ Simon Stranger (Rezension)

Von Connie Ruoff | 22. September 2019 | 1 Kommentar

Das Psychogramm eines brutalen Kriegsverbrechers Zusammenfassung/Inhalt „Vergesst unsere Namen nicht“ Vergesst unsere Namen nicht“ von Simon Stranger ist nicht nur eine Familiengeschichte, sondern auch das Psychogramm eines brutalen Kriegsverbrechers. Es zeigt die Zeit von ca. 1920 bis heute und es spielt in Norwegen. Es ist vor allem die Geschichte der deutschen Besatzung in Trondheim während […]

Veronika beschliesst zu sterben Paulo Coelho

„Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho (Rezension)

Von Connie Ruoff | 27. August 2019 | 1 Kommentar

Buchrezension „Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho Zusammenfassung/Inhalt „Veronika beschließt zu sterben“ Ich genieße Paulo Coelhos Bücher. Sie sind immer mit einer Botschaft oder Prämisse verbunden, die den Leser oftmals die eigene Vergangenheit reflektieren lässt. Er macht es einem nicht immer einfach. So ist es natürlich auch mit „Veronika beschließt zu sterben“. Das Buch […]

das goldene Palais Natascha Salomons

„Das goldene Palais“ von Natascha Salomons (Rezension)

Von Connie Ruoff | 7. August 2019 | 0 Kommentare

Krieg verändert das Leben aller Menschen Wie wurde ich auf „Das goldene Palais“ aufmerksam? „Das goldene Palais“ von Natascha Salomons wurde mir vom Rowohlt Verlag als Leseexemplar angeboten. Ich habe in letzter Zeit einige Bücher, die in dieser Zeit spielten, gelesen und rezensiert. Der Klappentext weckte meine Neugier. Ich finde es spannend Realität mit Fiktion […]

Elegie des großen Krieges Literaturblog

„Elegie des Großen Krieges“ von Dorothe Reimann

Von Connie Ruoff | 29. Juli 2019 | 0 Kommentare

„Elegie des Großen Krieges“ von Dorothe Reimann (Rezension Zum Inhalt „Elegie des Großen Krieges“ „Dieses Buch soll all jenen gewidmet sein, die keine Stimme mehr haben, weil der Krieg sie ihnen nahm.“ „Elegie des Großen Krieges“ von Dorothe Reinhard „Elegie des Großen Krieges“ von Dorothe Reimann hat keinen leichten Inhalt. Der Erste Weltkrieg – ein […]

Just kids patti smith1 e1563986510583

„Just Kids“ von Patti Smith

Von Connie Ruoff | 24. Juli 2019 | 4 Kommentare

Mit die „Just Kids“ habe ich bei MonerlS-bunte-Welt auf der Linkparty Juli mitgemacht! „Just Kids“ Wer sind Patti Smith und Robert Mapplethorpe? Das Oeuvre des Künstlers ist mit den Begriffen Sex und Exzess, Begierde und Dominanz untrennbar verbunden, was ihn auch heute noch zu einem der höchst umstrittenen, aber dennoch größten Fotografen unserer Zeit macht. […]

Winterjournal Literaturblog Projekte

„Winterjournal“ von Paul Auster (Rezension)

Von Connie Ruoff | 17. Juli 2019 | 1 Kommentar

Meine Gedanken und die Buchrezension „Winterjournal“ von Paul Auster Eine schonungslose Bestandsaufnahme und eine hinreißende Liebeserklärung Eine sehr begeisterte Rezension Wie wurde ich auf „Winterjournal“ aufmerksam? Seit einigen Wochen beschäftige ich mich mit Paul Austers Büchern. Ich wurde auf ihn aufmerksam, als ich im Herbst 2018 „Die Illusion der Gewissheit“ von Siri Hustvedt rezensierte. Dabei […]

Maschinen wie ich Ean McEwan

„Maschinen wie ich“ von Ian McEwan (Rezension)

Von Connie Ruoff | 6. Juli 2019 | 12 Kommentare

Buchrezension „Maschinen wie ich“ von Ian McEwan Zum Inhalt „Maschinen wie ich“ „Maschinen wie ich“ ist das erste Buch, das ich von Ian McEwan lese. Ich war sofort angetan von seinem Schreib- und Erzählungsstil. Er unterfüttert Charlies Denk-Monologe mit fiktiven Fakten. Es geschieht viel auf diesen 400 Seiten und es geschieht noch viel mehr, wenn […]

Das rote Notizbuch Literaturblog

„Das rote Notizbuch“ von Paul Auster (Rezension)

Von Connie Ruoff | 8. Juni 2019 | 0 Kommentare

Buchrezension Das rote Notizbuch“ von Paul Auster Zum Inhalt „Das rote Notizbuch“ „Das rote Notizbuch“ von Paul Auster ist eine Sammlung von kurzen Geschichten, von denen keine länger als zehn Seiten ist. Es sind Erlebnisse aus dem „Real Life“ des Autors oder seinem Umfeld. Bei der Recherche stieß ich auf den Text „Ein Leben in Worten“ […]

Ein Kampf Patrick Süskind Literaturblog

„Ein Kampf“ von Patrick Süskind

Von Connie Ruoff | 13. Mai 2019 | 0 Kommentare

„Ein Kampf“ von Patrick Süskind (Rezension/Buchvorstellung) Zum Inhalt „Ein Kampf“ von Patrick Süskind Die Geschichte „Ein Kampf“ erschien erstmals im Tintenfass, das Magazin für den überforderten Intellektuellen Nr. 12, Diogenes Verlag, Zürich 1985. Erstmals in Buchform erschien diese skurrile Novelle? von Patrick Süskind 1995 in „Drei Geschichten und eine Betrachtung“. Nun hat der Diogenes „Ein […]

Damals siri Hustvedt new york

„Damals“ von Siri Hustvedt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 20. April 2019 | 4 Kommentare

Buchvorstellung „Damals“ von Siri Hustvedt Zusammenfassung/Inhalt „Damals“ von Siri Hustvedt „Damals“ von Siri Hustvedt trägt im Original den Titel „Memories of the Future“ („Erinnerungen an die Zukunft“). Der Titel lässt bereits erahnen, dass es sich bei diesem Buch nicht, wie in der Presse (Zeit online, Kulturradio) erwähnt, um einen „weiblichen Narzissmus“ handelt. Nein! Die Autorin […]

Scroll to Top