Kampf um die Felsenburg

Titel: Rowan – Verteidigung der Felsenburg Reihe: Rowan Autor: Aileen O’Grian Genre: Jugendbuch Verlag: Books on demand Erscheinungsdatum: 15.02.2018 Format: E-Buchtext Seiten: 236 Seiten 1. Klappentext Rowan ist älter geworden, und noch immer wird er von seinem Großvater, dem Magiermeister Bunduar, in die Magie eingeführt. Nach einem Anschlag auf sein Leben auf Burg Wanroe wird er an die Königshöfe von Cajan und später Llylia geschickt, um auch bei anderen Magiermeistern zu lernen. Dort trifft er seine Freunde Ottgar und Mardok wieder. Doch auch in den Nordreichen ist sein Leben in Gefahr, sodass er großen Mut und sein gesamtes Können benötigt, um sich und seine FreundeWeiterlesen

fotomord

Titel: Fotomord Autor: Patrick Worsch Genre: Krimi und Thriller Verlag: Independently published Erscheinungsdatum: 11.01.2018 Format: ebook Seiten: 646 1. Klappentext NEU 2017: Missbrauch oder Elternliebe? Der erste Roman über Kinderbilder im Netz Klappentext Geknipst, gefilmt und täglich gepostet: Das Leben der kleinen Luna wird rücksichtslos im Internet zur Schau gestellt. Seit ihrer Geburt dient sie ihren Eltern als Mittel für Lob und Likes. Trommler erkennt, wie das Mädchen darunter leidet. Soll er nichts tun und auf das Schicksal hoffen? Sich einmischen und den Eltern ein paar Takte sagen? Oder muss er Luna entführen, um die Privatsphäre aller Kinder durch ein „gutes Verbrechen“ zu beschützen? –Weiterlesen

phoenixkönigin gewinnspiel

An alle Twitterlinge. Ingeborg Höverkamp hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die Verlosung nur auf Facebook sei und viele Twitterlinge das nicht in Ordnung finden. Ihr habt Recht! Aus diesem Grund wird es eine entsprechende Verlosung auch hier geben. Danke Ingeborg 😍 Es war sicherlich eine schlechte Idee, Facebook auszuwählen. Verzeiht mir!   Blogg-Geburtstags-Gewinnspielen Connies Schreibblogg gibt es nun fast ein Jahr. Am 3. April 2017 ging die erste Rezension ins Netz. Aus diesem Grund gibt es ein Gewinnspiel auch bei Twitter Weiterlesen

Interview nadja losbohm 180218

Interview mit Nadja Losbohm vom 13. Februar 2018 Liebe Nadja, vielen Dank, dass du uns heute ein wenig von dir und deinen Büchern erzählst und wir dich besser kennenlernen dürfen!     Ich habe in den letzten Tagen ein wenig über „Nadja Losbohm“ recherchiert und bin noch neugieriger geworden. Das Internet hat mir erzählt, dass du von Viggo Mortensen beeindruckt bist. Wer nicht? Aber nicht Aragorn aus dem „Herrn der Ringe“ war für dich beeindruckend, sondern seine vielseitige Kreativität. Was bedeutet Kreativität für dich und was beeindruckt dich an dieser Vielseitigkeit?Weiterlesen

16 9 Der kleine Ritter und sein Großes Glück Michael Klürer (2)

„Der Kleine Ritter und sein Grosses Glück – Lustiges Kinderbuch“ von Michael Klüter 1. Klappentext Ein lustiges Kinderbuch schwarz/weiß illustriert; „Es war einmal ein kleiner Ritter, der lebte in einem Königreich glücklich und zufrieden, aber er hatte einen Wunsch, er wollte so gerne eine Prinzessin aus den Fängen eines Hasen, äh Drachen, befreien. Nicht dass es im Königreich keine Hasen, äh Drachen gäbe und dass sie keine Prinzessinnen entführten, nein, er war einfach zu klein geraten für eine solche schwere Mission. Eines Tages aber war die Tochter des Königs Gustaf Heinrich V., die liebliche Prinzessin Erina entführt worden und da wagte er es, beim KönigWeiterlesen

logo-lilly- flunkwe kristina tiemann

Liebe Kristina, vielen Dank, dass du uns heute ein wenig von dir und deinen Büchern über Lilly Flunker erzählst und wir dich besser kennenlernen dürfen!   Hallo liebe Connie, recht herzlichen Dank für deine Einladung und dein Interesse an Lilly Flunker und meinen Geschichten, darüber freue ich mich sehr! Ist Lilly Flunker dein Debütroman? Hast du davor schon geschrieben? „Lilly Flunker und der Heroldstab“ ist mein Debütroman. Ich habe davor zwar auch schon geschrieben, aber nur für mich selbst. Wichtige und unwichtige Dinge über das Leben im Allgemeinen und über meins im Besonderen, was einen den Tag über bewegt und womit man sich eben so beschäftigt.Weiterlesen

nadja losbohm michael ian ryan

„Die Tagebücher des Michael Iain Ryan (Band 1)“ von Nadja Losbohm 1. Klappentext Manche sagen, in mir lebe ein Dämon, den es gilt auszutreiben – mit allen Mitteln. Manche halten mich für den Sohn des Teufels, nur weil ich anders bin. Sie gewähren mir keine Gnade, lassen mich büßen für Dinge, die ich nicht getan habe. Für sie bin ich die Verkörperung des Bösen. Doch ich bin kein Kind der Dunkelheit, sondern des Lichts. Sie schlagen und treten mich; sie spucken mich an und beschimpfen mich, aber brechen können sie mich nicht, denn einer wacht über mich…in Ewigkeit. Die Tagebücher des Michael Iain Ryan: einWeiterlesen

seele aus feuer marie rapp

„Seele aus Feuer“ von Marie Rapp 1. Klappentext Musik, Gelächter und bunte Spirits erfüllten die Luft und erzeugten die Illusion, man wäre in ein wunderschönes Märchen gefallen, aber Märchen hatten immer ein gutes Ende. Lena kannte das Ende dieser Geschichte und eines konnte sie mit Sicherheit sagen: Das hier war kein Märchen. Die Menschen waren hier, um zu feiern – Lena war hier, um einen Mord zu begehen und einen Krieg zu beenden. Alle Visionen, die sie in den letzten Tagen von der Zukunft gehabt hatte, endeten hier und heute. Das konnte nur bedeuten, dass es für sie danach keine Zukunft mehr geben würde.Weiterlesen