Ganymed Joshua Tree Weltall

Titel: Ganymed erwacht Reihe: Ganymed Reihe Autor: Joshua Tree Genre: Sciencefiction Verlag: Null Erscheinungsdatum: 10.05.2018 Format: E-Buchtext Seiten: 302 1. Klappentext Im Jahr 2042 entdecken Astronomen einen lange postulierten neunten Planeten in unserem Sonnensystem. Ein beispielloses Weltraumrennen zwischen zwei mächtigen Megakonzernen beginnt, die als erste ihre Sonden zu dem Himmelskörper in der Dunkelheit jenseits Neptuns bringen wollen. Als die Robotersonden nach vielen Jahren mit Bodenproben aus dem äußeren System zurückkehren, stürzt eine davon auf Ganymed ab und zerstört dabei eine Forschungsstation. Nachdem der Kontakt zu dem Jupitermond abbricht, erreicht eine zweite Probe die Erde, auf der schon bald Konflikte um die Herrschaft eines Materials ausbrechen,Weiterlesen

Hexen Tilly und Mordusa

„Tilly und Mordusa“ „Tilly und Mordusa“ – Kinderbuch ab ca. 6 Jahren „Hexe, Hexe, Hexentanz, backe, backe Firlefanz, koche, koche Muckefuck und dann in die Suppe spuck.“ Mit raffinierten Zutaten und einem noch raffinierterem Plan versucht Mordusa sich für eine Niederlage zu rächen, die Tilly ihr verpasst hat. Mordusa will Tilly als Scheinhexe entlarven, damit diese ein für alle Mal aus Hexenmondtal verjagt wird. Denn die schlaue Tilly ist ihr nicht geheuer. Sie könnte womöglich eines Tages sogar Mordusas Geheimnis lüften. Um Tilly zuvor zu kommen, muss Mordusa einfach noch schlauer sein. Und das ist sie. Denn der Plan, den Mordusa entwickelt hat, kann garWeiterlesen

Thorsten Hoß Menschen gesucht eyecatcher

Titel: Menschen gesucht Reihe: Die Crew der Sirius 7 Autor: Thorsten Hoß Genre: Fantasy Verlag: Books on demand Erscheinungsdatum: 03.01.2017 Format: E-Buchtext Seiten: 405 1. Klappentext Endgültig auf Lunaria gestrandet, beginnt die Crew der Sirius7 langsam ihre Lage zu akzeptieren. Doch sind sie die einzigen Menschen zwischen den befreiten Orks und Goblins in ihrem Gefolge? Nur der gespaltene Geist des toten Zauberers Ingbold scheint zu wissen, wo sie andere ihresgleichen finden können. Doch damit er sie an seinem Wissen teilhaben lässt, müssen die Astronauten erst ihren Pakt mit ihm erfüllen. In der Hoffnung, bei den hiesigen Menschen eine neue Heimat zu finden, bereitet sich dieWeiterlesen

autonom annalee newitz (2)

Titel: „Autonom“ Autor: Annalee Newitz Genre: Science-Fiction Verlag: Fischer Tor Erscheinungsdatum: 23.05.2018 Format: Flexibler Einband Seiten: 352 1. Klappentext „Autonom“ ist für Biotechnologie und künstliche Intelligenz das, was ›Neuromancer‹ für das Internet war.‘ Neal Stephenson Zacuity ist eine neue Droge, der ganz heiße Scheiß. Wenn man sie nimmt, wird die Arbeit zu einer wahren Freude. Die Nebenwirkung: Man will nicht mehr aufhören zu arbeiten. Man arbeitet sich wortwörtlich zu Tode. Jack ist eine Patentpiratin, die Medikamente der Pharmaunternehmen kopiert und auf dem Schwarzmarkt verkauft, auch Zacuity. Als die ersten Opfer auftauchen, gibt man ihr die Schuld. Doch Jack ist sich sicher, dass nicht ihre Kopien,Weiterlesen

Bestseller Das Feld Robert Seethaler eyecatcher

Titel: „Das Feld“ Autor: Robert Seethaler Genre: Romane Verlag: Hanser Berlin Erscheinungsdatum: 4.06.2018 Format: Fester Einband 1. Klappentext Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Ein anderer hat nun endlich verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Eine erinnert sich daran, dass ihr Mann ein Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Eine andere hatte siebenundsechzig Männer, doch nur einen hat sie geliebt. Und einer dachte: Man müsste mal raus hier. Doch dann blieb er. In Robert Seethalers neuem Roman geht es um das, was sich nicht fassen lässt. EsWeiterlesen

Interview anna neunsiegel

Liebe Anna, vielen Dank, dass du uns heute ein wenig von dir und deiner neuen Fantasy Reihe erzählst und wir dich besser kennenlernen dürfen!   ………. Ich danke dir, liebe Connie, dass du dir Zeit nimmst. Ich freue mich auf die Fragen. Vor deiner Fantasy Reihe „Die Goulard Saga, Buch 1: Krähenglut“ hast du eine Kurzgeschichte „Feuergott und Sternenlicht“ und den Jugendmärchenband „Schneerosen“ veröffentlicht. „Schneerosen“ wurde 2016 in zweiter Auflage veröffentlicht. Hast du davor schon geschrieben?   Genau, das Schneerosen Märchen hatte ich als zweites „öffentliches“ Projekt 2016 veröffentlicht. Geschrieben habe ich aber schon als Kind und als Jugendliche, allerdings nur für mich und meineWeiterlesen

augustine von Isabella Maria Kern

Titel: Augustine – In den Schuhen der anderen Autor: Isabella Maria Kern Genre: Romane Verlag: IATROS Erscheinungsdatum: 21.08.2017 Format: Flexibler Einband Seiten: 274 Seiten 1. Klappentext „Augustine -– In den Schuhen der anderen“ ist die irreale Geschichte einer Frau, die mit Hilfe einer besonderen „Gabe“ in die Körper anderer Frauen schlüpft (transcorporiert), um leidenschaftlichen Sex zu haben und sich wenigstens für kurze Zeit der Illusion hinzugeben, geliebt zu werden. Als sie sich in Dominik verliebt, zwingt sie die Angst, nicht attraktiv genug zu sein, in den Körper der bezaubernden Melanie zu schlüpfen, deren „Liebe“ Dominik schließlich erwidert. Doch Melanies Körper steht nicht immer zur Verfügung,Weiterlesen

zauberschiff die Stunde der Piraten 3

Titel: Die Stunde des Piraten Reihe: (Zauberschiffe 4) Autor: Robin Hobb Genre: Fantasy Verlag: Ronin-Hörverlag Erscheinungsdatum: 01.03.2018 Format: Ungekürztes Hörbuch Seiten: 14 Stunden 50 Minuten 1. Klappentext Althea Vestrit sticht mit ihren Gefährten in See, um nach dem verschollenen Zauberschiff ihrer Familie zu suchen. Doch die »Viviace« befindet sich in der Gewalt des Piraten Kennit, der es geschickt versteht, um ihr Vertrauen zu werben. Während Althea auf ihrer gefahrvollen Suche nach Anderland kommt, der Insel des mysteriösen Orakels, überschlagen sich in ihrer Heimatstadt Bingtown die Ereignisse: Söldner aus dem seit jeher verfeindeten Chalced greifen die Handelsmetropole an, und die Familie Vestrit kann nur mit HilfeWeiterlesen

Newsletter 2 press

Heute möchte ich euch einiges über Christian Jaschinski, Annette Paul und Margret Kindermann berichten:Weiterlesen