Giordano, Paolo

Paolo-Giordano-In-Zeiten-der-ansteckung-titelbild

„In Zeiten der Ansteckung“ Paolo Giordano (Rezension)

Von Connie Ruoff | 15. Juli 2020

Buchrezension „In Zeiten der Ansteckung“ Paolo Giordano „Ich schreibe an einem der seltenen 29. Februare, einem Samstag in diesem Schaltjahr. Die Zahl der Ansteckungen hat weltweit 85 000 überschritten, 80 000 allein in China, die Zahl der Toten nähert sich 3000. Seit mindestens einem Monat begleitet diese merkwürdige Buchführung im Hintergrund meine Tage. Auch jetzt […]

Schwarz und Silber!

„Schwarz und Silber“ Paolo Giordano (Rezension)

Von Connie Ruoff | 7. Dezember 2019

Buchbesprechung „Schwarz und Silber“ von Paolo Giordano „Schwarz und Silber“, ist der dritte Roman von Paolo Giordano und erzählt die Geschichte von Tom, Nora, Emanuele und Babette – einer Familie mit Haushälterin in Turin. Die Handlung ist schnell erzählt. Babette, die gute Seele der Familie, heißt eigentlich Anna, oder Signora A. Den Namen Babette verdankt […]

Den Himmel stürmen Roman

„Den Himmel stürmen“ von Paolo Giordano (Rezension)

Von Connie Ruoff | 12. Dezember 2018

Buchrezension „Den Himmel stürmen“ von Paolo Giordano Kann ein Buch ein Leben verändern? Klappentext/Inhaltsangabe zu „Den Himmel stürmen“ Teresa lebt mit ihren Eltern in Turin, doch die Sommerferien verbringt sie jedes Jahr bei der Großmutter in Apulien, mit den Nachbarjungen Bern, Tommaso und Nicola. Die vier Freunde gehen zusammen schwimmen und wandern, erzählen sich alles. […]

Scroll to Top