Samus ganzer Stolz Kinderbuch

Ich bin anders. Na und?

Klappentext

Samu ist der schönste Igel weit und breit und seine hinreißenden, glänzenden Stacheln sind sein ganzer Stolz. Eines Morgens jedoch findet er ein paar Stacheln in seinem Moosbett. Und leider bleibt es nicht dabei. Nein, gleich haufenweise fallen ihm die Stacheln aus. Samu ist traurig und versteckt sich. Wer will schon einen Igelmann ohne Stacheln? Doch da ist jemand, der den kleinen Igeljungen so sieht, wie er wirklich ist. Einzigartig und wunderschön.

Ein Buch, das Mut macht. Für Kinder, die von Haarausfall betroffen sind oder sich durch ihr Äußeres ausgegrenzt fühlen.

Die Autoren Jacqueline und Daniel Kauer sind Märchenmacher aus Leidenschaft. Die Geschichte zum Buch ‚Samus ganzer Stolz‘ entstand, als ihr Sohn mit 4 Jahren an Alopecia Areata Universalis (Kreisrunder Haarausfall am ganzen Körper) erkrankt ist. Für sie ist ihr Sohn der schönste Junge auf der Welt und sie möchten mit diesem Buch Menschen Mut machen, so zu sich zu stehen, wie sie sind. Nämlich einzigartig und wunderschön.

Zum Inhalt

„Samus ganzer Stolz“ von Jacqueline und Daniel Kauer ist ein Kinderbuch ab 4 Jahren und es ist etwas Besonderes. Nicht nur, weil das Ehepaar das Buch für den eigenen Sohn, der an kreisrundem Haarausfall erkrankt war, geschrieben hat, sondern weil es ein Plädoyer für Toleranz und Schönheit ist.

Eigentlich ist es die Liebesgeschichte eines Igels, den das Schicksal mit Ausfall seiner Stacheln bestraft hat. Diese Liebesgeschichte hat ein schönes Happyend. Aber ich möchte nicht zu viel über Samus Lovestory erzählen.

Ein Buch, das Mut macht. Für Kinder, die von Haarausfall betroffen sind und sich durch ihr Äußeres ausgegrenzt fühlen.

Ich glaube, es ist nicht nur für Kinder, die wegen ihres Äußeren Probleme haben, sondern, ich glaube, dass jedes Kind einmal erlebt, wie es ist, nicht dazuzugehören. Deswegen ist es ein Buch für jedes Kind. Kinder haben große Empathie und leiden bestimmt sehr mit Samu mit. Das ist auch für kleinere Kindern gut zu verstehen. Das positive Ende ist für Kinder wichtig. Mein Mann, der selbst keine „Stacheln“ mehr hat und ich beschlossen sofort, trotz erhaltenem Rezensionsexemplares, das Buch zu kaufen und hier zu verlosen. Aber dazu später!

5/5 Punkten

Die Illustrationen sind von Jacqueline Kauer

Samu ist ein besonders schönes Exemplar eines Igels.

Fast alle Igelmädchen sind verliebt in ihn. Denn Samu ist nicht nur hübsch, sondern auch clever und charmant.

Die Detailverliebtheit der Illustrationen ist bemerkenswert. Samu und Ricky haben eine so sprechende Mimik, dass kleine Kinder es auch ohne Worte verstehen.

Das Bild, wie sich Samu morgens zurechtmacht und seine Stacheln kämmt und pudert, ist so niedlich. Das Ungeziefer, das eben so possierlich ist, hüpft aus dem Fell.

Auf der Seite von KaleoBooks könnt ihr Bilder sehen.

Zur Webseite der Illustratorin Jacqueline Kauer 

5/5 Punkten

Cover und äußere Erscheinung

Samus ganzer Stolz Jacqueline Kauer , Daniel Kauer , Jacqueline Kauer Fester Einband: 36 Seiten Erschienen bei KaleaBook, 19.09.2014 ISBN 9783906234137 Genre: Kinderbuch

5/5 Punkten

Fazit

Samu ist ein ganz besonderer Igel und damit er auch zu deinem Freund wird, verlose ich ihn heute ab 20 Uhr auf meinem Blog.

Samus Geschichte lehrt dich, dass man, wie es schon „Der kleine Prinz“ wusste, nur mit dem Herzen wirklich sieht. Und die eine besondere Rose, die man gehegt und gepflegt hat, ist eben auch etwas ganz Besonderes.

Jeder Mensch, jeder Kleine, jeder Große, jeder Dicke und auch jeder Dünne ist etwas Besonderes und auf seine Weise schön. Deswegen

L E S E E M P F E H L U N G

@Jacqueline und Daniel Kauer Vielen Dank für das schöne Rezensionsexemplar!

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.  

Weitere Links

„Die geheime Drachenschule“ von Emily Skye

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.