Bücherblog Der Trafikant Robert Seethaler Buchblog Romane

Titel: Der Trafikant Autor: Robert Seethaler Genre: Romane Verlag: tacheles Roof Music Erscheinungsdatum: 21.11.2014 Format: Audio CD 1. Klappentext Inhaltsangabe zu „Der Trafikant“ Rezension „Der Trafikant“ Die Geschichte von Franz, Freud und Anezka im Wien der 30er-Jahre Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik – einem Tabak- und Zeitungsgeschäft – sein Glück zu suchen. Dort begegnet er dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von dessen Ausstrahlung. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in die Varietétänzerin Anezka verliebt und in eine tiefe Verunsicherung stürzt, sucht er bei Professor Freud Rat. 2. ZumWeiterlesen

die Assistentin des Sisyphus romane

Titel: Die Assistentin des Sisyphus: Landschaft einer Anderen“ Autor: Marbie Stoner Genre: Romane Verlag: Null Erscheinungsdatum: 06.05.2017, Format: Flexibler Einband Seiten: 300 1. Klappentext Katharina, Einzelgängerin, 29 Jahre und Motorradfahrerin, ist Krankenschwester mit einer speziellen Persönlichkeit in ungewöhnlicher seelischer Landschaft. In emotionaler Abhängigkeit steht sie unter dem Einfluss ihrer lesbischen Schwester Florentine, einer Staatsanwältin am Frankfurter Amtsgericht. Bei einer Tour in den Schweizer Bergen begegnet sie dem Mythos Sisyphus und lernt seine Deutung des Steineschiebens in einem Menschenleben kennen: Menschen dürfen durch die moderne Medizin nicht von ihrem Fels getrennt werden. Fortan bestimmt der Mythos ihr Denken und Handeln mit dem Ziel, den Menschen durchWeiterlesen

„Starbound (dt. Ausgabe)“ von Joe Haldeman

Titel: Starbound (Deutsche Ausgabe) Autor: Joe Haldeman Seiten: 408 1. Klappentext „Wir sind nicht allein!“ Carmen Dula gehört zu den ersten Siedlern auf dem Mars. Sie ist einer der wenigen Menschen, die Kontakt zu den Marsianern aufbauen konnten. Von ihnen erfährt sie von den „Anderen“, einer mächtigen außerirdischen Rasse, die den Menschen technisch weit überlegen sein soll. Carmen begibt sich auf eine sechsjährige Mission zu deren Heimatplaneten, in der Hoffnung, ein Friedensabkommen erwirken zu können. Als sie auf die Erde zurückkehrt, sind dort bereits 50 Jahre vergangen. Die Menschen haben inzwischen eine gewaltige Weltraumflotte aufgebaut, um sich den „Anderen“ entgegenzustellen – ein Zustand den dieWeiterlesen