Zu: In eigener Sache

Neue Bücher April 2020 Lesen mit Corona

Lesen mit Corona

Das Lesen in der Corona Krise Lesen mit Corona – April 2020 – Ich glaube das „Lesen an sich“ war noch nie wichtiger als jetzt. Unsere Freizügigkeit ist eingeschränkt. Wir sollen zuhause bleiben. Wir sollen unsere Kontakte einschränken. Eigentlich wissen wir noch viel zu wenig über dieses Virus. Es mutiert anscheinend schon, aber gemächlich – …

Lesen mit Corona Read More »

In Liebe Dein Karl mit Tulpe

„In Liebe Dein Karl“ Ingrid Noll

»In Liebe Dein Karl« Ingrid Noll (Rezension) »Die selbst erlebten Anekdoten sind allerdings schnell aufgebraucht. Doch jetzt beginnt die eigentliche Lust des Schriftstellers: Er wird zum Allmächtigen, darf einen neuen Kosmos erfinden und Menschen mit einem eigenen Schicksal erschaffen – einem spektakulären oder ganz alltäglichen, je nach Lust und Laune.« Aus Die Rolle des Erzählers …

„In Liebe Dein Karl“ Ingrid Noll Read More »

Wenn Gefühle auf Worte treffen

„Wenn Gefühle auf Worte treffen“ Siri Hustvedt

»Wenn Gefühle auf Worte treffen« Siri Hustvedt (Rezension) Ein Gespräch mit Elisabeth Bronfen Die amerikanische Schriftstellerin Siri Hustvedt bietet im Gespräch mit Elisabeth Bronfen in »Wenn Gefühle auf Worte treffen« einen Zugang zu ihrem Werk und ihren Gedanken. Elisabeth Bronfen zeigt sich sehr vertraut mit Siri Hustvedts Büchern. Es ist eine Freude zuzuhören. Elisabeth Bronfen …

„Wenn Gefühle auf Worte treffen“ Siri Hustvedt Read More »

Canto Paull Nizon

„Canto“ Paul Nizon, Suhrkamp Verlag

Canto Paul Nizon (Rezension) „Der Hurenhirt oder Hirt der Huren“ Canto Paul Nizon: Suhrkamp veröffentlicht 56 Jahre nach der Erstausgabe eine Neuausgabe von Canto, anlässlich des 90. Geburtstages von Paul Nizon. Dieses Werk steht schon lange auf meiner Leseliste. Ich hörte schon einiges über Canto, wusste nichts Konkretes, aber dieser Kommentar auf Seiten des Verlags, …

„Canto“ Paul Nizon, Suhrkamp Verlag Read More »

Die Kakerlake Ian McEwan

„Die Kakerlake“ von Ian McEwan

„Die Kakerlake“ von Ian McEwan (Rezension) Der britische Schriftsteller Ian McEwan hat sich nun, ein halbes Jahr nach „Maschinen wie ich“, mit „Die Kakerlake“ eine Antwort auf den Brexit-Ausstieg einfallen lassen. In Form einer dystopischen Novelle bediente er sich bei Franz Kafka  und schrieb die „Verwandlung“, diese Metamorphose neu. Während Kafka die Geschichte in drei …

„Die Kakerlake“ von Ian McEwan Read More »

Schwarz und Silber!

„Schwarz und Silber“ Paolo Giordano

„Schwarz und Silber“ von Paolo Giordano (Rezension) „Schwarz und Silber“, ist der dritte Roman von Paolo Giordano und erzählt die Geschichte von Tom, Nora, Emanuele und Babette – einer Familie mit Haushälterin in Turin. Die Handlung ist schnell erzählt. Babette, die gute Seele der Familie, heißt eigentlich Anna, oder Signora A. Den Namen Babette verdankt …

„Schwarz und Silber“ Paolo Giordano Read More »

Der Weg des Bogens Paulo Coelho Titelbild

„Der Weg des Bogens“ von Paulo Coelho

Rezension „Der Weg des Bogens“ von Paulo Coelho Paulo Coelho schrieb „Der Weg des Bogens“ 2003. Der Diogenes Verlag veröffentlichte das Buch 2017, und brachte im Oktober 2019 eine sehr schöne, von Christoph Niemann illustrierte, Neuauflage heraus. Vielleicht weiß der Eine oder Andere von euch, dass ich den brasilianischen Schriftsteller sehr schätze und versuche seine …

„Der Weg des Bogens“ von Paulo Coelho Read More »

ich bin dir halt ein bißchen zu revolutionär titelbild

„Ich bin dir halt ein bißchen zu revolutionär“

Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Dolf Sternberger Rezension «Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär» „Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“  ist der dokumentierte Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Dolf Sternberger, der in Buchform von Udo Bermbach herausgegeben wurde. Da dieser Artikel immer mehr Raum, Seiten und Wörter einnahm, habe ich daraus …

„Ich bin dir halt ein bißchen zu revolutionär“ Read More »

Ich bin dir halt ein bißchen zu revolutionär

„Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“

Briefwechsel Hannah Arendt und Dolf Sternberger „Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“ „Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“  ist der dokumentierte Briefwechsel zwischen Hannah Arendt und Dolf Sternberger, der in Buchform von Udo Bermbach herausgegeben wurde. Das Buch ist in folgende Teile gegliedert.  Hannah Arendt und Dolf Sternberger: Eine Freundschaft Briefwechsel …

„Ich bin Dir halt ein bißchen zu revolutionär“ Read More »

Der Revolver Fuminori Nakamura

„Der Revolver“ von Fuminori Nakamura

„Der Revolver“ von Fuminori Nakamura (Rezension) Dieser Beitrag wurde auf Monerls November Highlights verlinkt „Der Revolver“ war der Debütroman von Fuminori Nakamura und mein zweiter Roman von ihm. Ich hatte 2018 „Die Maske“ gelesen und rezensiert. Schon damals hatte er mich begeistert und dementsprechend neugierig und gespannt war ich auf „Der Revolver“. Fuminori Nakamura hat …

„Der Revolver“ von Fuminori Nakamura Read More »