Standing Ovations Siri Hustvedt Literaturblog

Endlich! Heute ist der 9. April 2019 – Siri Hustvedt liest, im Schauspiel Frankfurt, aus ihrem neuen Roman „Damals“, den ich gerade rezensiere. Ich habe mich seit Wochen darauf gefreut. Ich bin vor einigen Monaten auf die amerikanische Autorin, mit norwegischen Wurzeln, aufmerksam geworden. „Die Illusion der Gewissheit“ hat mich beeindruckt und vor allem neugierig gemacht. Das Buch ist eine aktuelle Betrachtung des Leib-Seele- bzw. Körper-Geist-Problems. Das Schauspiel war ausverkauft. Der Abend war eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt, des hessischen Literaturforums im Mousonturm in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt. Siri Hustvedt wurde mit großen Applaus begrüßt. Gesprächspartner und Moderator war Alf Mentzer (bekannt aus hr2-kultur),Weiterlesen

Karten etc Mädelsabend Anne Gesthuysen Literaturblog

Anne Gesthuysen liest aus „Mädelsabend“ Sollte ich lieber Frau Plasberg sagen? Meine „Mädels“, das literarische Quintett, haben mir zum Geburtstag die Karte für die Lesung von Anne Gesthuysen und ihrem Buch „Mädelsabend“ geschenkt. Eine Leseprobe auf Burg Schwarzenstein, Geisenheim-Johannisberg,  im Rahmen des Rheingau Musik Festivals. Ich war sehr gespannt. Ich kannte Anne Gesthuyen vom ARD-Morgenmagazin, unserem Frühstücksfernsehen, hatte aber bislang nichts von ihr gelesen. Natürlich wollten wir fünf „Mädels“ uns zuerst einmal mit einem Sektchen auf den Abend vorbereiten. Der Saal war ausverkauft. Ein schöner Saal mit Glasfront, um den schönen Rheingau bzw. bis zum Rheintal zu sehen. Heiner Boehncke, Professor für Allgemeine und VergleichendeWeiterlesen

Bücherbus Frankfurt teil 2

Mein letzter Tag in Frankfurt Heute ist unser letzter Tag auf der größten Buchmesse der Welt. Rund 7000 Aussteller präsentieren hier ihre B Ü C H E R. Man kann sich weder satt sehen noch satt lesen. Allerdings wirkt es inzwischen auf meine Sinne fast schon als Überreizung. Man kann nichts mehr aufnehmen. Ein Overflow der Sinne? Aber die Crepes mit Zimt und Zucker haben zum Ausklang des Tages alles wieder ins Lot gebracht. Und dann habe ich noch vier supernette Bloggerinnen kennengelernt, die ihr besuchen solltet. Leider habe ich kein Foto gemacht – ich habe es vergessen! Aber wir haben Visitenkarten ausgetauscht und ichWeiterlesen

buchimesse-2017

Meine erste Buchmesse als Bloggerin. Reizüberflutung – Bücher – Bücher – Lesezeichen – Bücher – Verlage – Bücher – Autoren – Bücher Wow! Wow! Wow! Leider war ich nur am Freitag, den 13. Oktober auf der Messe. Aber schaut euch die Fotos an. Meine Akkreditierung Tommy Krappweis zu sehen oder zu hören, ist immer eine große Freude! Natürlich konnte ich nicht auf den dritten Teil der Ghostsitter Reihe , „Hilfe! Zombie-Party!“ verzichten. Rezension folgt demnächst in diesem Theater. Related Posts:Frankfurter Buchmesse 2018„Am Leben Sein“ von Ines SchmidtBuCon 2017„Ich lass dich nie im Regen stehen“ von Tanja BrandtIngeborg Höverkamp stellt vor:Rückblick auf die Bucon 2018Weiterlesen