unterleuten hörbuch

Titel: Unterleuten Autor: Juli Zeh – gelesen von Helene Grass Genre: Romane Verlag: Der Hörverlag Erscheinungsdatum: 8.03.2016 Format: Audio-Format Seiten: 18 Std. 9 Min. 1. KLAPPENTEXT Der große Gesellschaftsroman von Juli Zeh Wer nur einen flüchtigen Blick auf das Dorf in Brandenburg wirft, ist bezaubert von den altertümlichen Namen der Nachbargemeinden, von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten. Doch hinter den Fassaden der kleinen Häuser brechen alte Streitigkeiten wieder auf. Und obwohl niemand etwas Böses will, geschieht Schreckliches. Mit „Unterleuten“ hat Juli Zeh einen großen Gesellschaftsroman über die wichtigen Fragen unserer Zeit geschrieben,Weiterlesen

Der Vorleser, Bernhard Schlink Gesprochen von Hans Korte  Inhalt Die Hauptfigur ist Michael Berg, ein fünfzehnjähriger Schüler, der ein Verhältnis mit Hanna Schmitz, einer Frau in den Dreißigerjahren, hat. Sie sehen sich täglich und die Besuche finden immer nach dem gleichen Ritual statt. Sie baden, dann liest ihr Michael vor und als Abschluss schlafen sie miteinander. Sie lernen voneinander. Michael beginnt sich abzunabeln, und reflektiert, ob sein Verhalten ihr gegenüber loyal ist. Sie beendet die Beziehung, indem sie verschwindet. Michael versucht, sie zu vergessen.Weiterlesen