Diogenes Verlag

Einfach Mensch sein Sy Montgomery

„Einfach Mensch sein“ von Sy Montgomery (Rezension)

Von Connie Ruoff | 25. März 2019 | 0 Kommentare

Buchvorstellung „Einfach Mensch sein“ von Sy Montgomery Von Tieren lernen Zusammenfassung/Inhalt „Einfach Mensch sein“ „Egal ob Federn oder Fell, Haut oder ein Außenskelett – Sy Montgomery liebt alle ihre Mitgeschöpfe, ganz gleich, wer sie sind, mit leidenschaftlicher Intensität.“ Auszug aus: Sy Montgomery. „Von Tieren lernen.“ Im Nachwort von Donna Leon. Sy Montgomery, die Autorin des Bestsellers […]

Literaturblog Sciencefiction Fahrenheit 451 von Ray Bradbury Rezension

Fahrenheit 451 Ray Bradbury (Rezension)

Von Connie Ruoff | 8. März 2019 | 0 Kommentare

Buchrezension/Zusammenfassung/Inhalt Fahrenheit 451 Ray Bradbury Das Buch wird hier verlost bis zum 10. März 18 Uhr Zeitgeschichtliche Hintergründe (1953) Wahrscheinlich kennen die meisten Leser den Klassiker, Fahrenheit 451 Ray Bradbury schon. Ray Bradbury wurde 1920 geboren. Im Alter von 33 Jahren schrieb er diesen Roman. Das war die Zeit des Kalten Krieges zwischen der ehemaligen […]

Buchverlosung März 2019 cover fahrenheit ray bradbury

Buchverlosung März 2019 „Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury

Von Connie Ruoff | 24. Februar 2019 | 6 Kommentare

„Klein aber fein“ In der Buchverlosung März 2019 ist diese wunderschöne Ausgabe vom Diogenes Verlag, weil ich davon ein Buch übrig habe. Ich hatte ein paar Exemplare an Weihnachten verschenkt, weil mir die Ausgabe samt Inhalt sehr gut gefällt. WAS MUSST DU TUN? Ich möchte demnächst einige Bücher von starken beeindruckenden Frauen lesen und rezensieren. […]

Die Maske Fuminori Nakamura

„Die Maske“ von Fuminori Nakamura (Rezension )

Von Connie Ruoff | 9. Juli 2018 | 4 Kommentare

Ein Kind, das als Vermächtnis von Schrecken und Terror gezeugt wurde Zusammenfassung / Inhalt „Die Maske“ Der japanische Schriftsteller Fuminori Nakamura erzählt uns eine Geschichte, die ihresgleichen sucht. Es ist die Geschichte eines alten desillusionierten und überdrüssigen Mannes, der als Vermächtnis Schrecken und Terror in der Welt zurücklassen möchte, um seine Macht zu demonstrieren. Es […]

Revanche - Martin Walker

„Revanche“ von Martin Walker (Rezension)

Von Connie Ruoff | 8. Juni 2018 | 2 Kommentare

Buchrezension „Revanche“ von Martin Walker Zum Inhalt „Revanche“ „Revanche“ ist der zehnte Fall des Polizisten Bruno Courrèges. Tatort ist das geschichtsträchtige Périgord. Es ist nicht nur eine der Fundstätten des Cro-Magnon-Menschen, sondern auch die Tempelritter hinterließen hier ein Chateau. Martin Walker beschert dem Leser ein Wiedersehen mit zwei Archäologen und einem britischen Offizier, die schon […]

Rezension "Der Geliebte der Mutter", "Das Buch des Vaters" Urs Widmer

Urs Widmer: „Der Geliebte der Mutter“ und „Das Buch des Vaters“

Von Connie Ruoff | 28. April 2018 | 0 Kommentare

„Der Geliebte der Mutter“ Urs Widmer (Rezension) „Das Buch des Vaters“ Urs Widmer (Rezension) Zu Urs Widmer 1938-2014 und „Der Geliebte der Mutter“ und „Buch des Vaters“ Ich habe mich sehr gefreut, dass Diogenes die zwei Bücher von Urs Widmer, „Der Geliebte der Mutter“ (2000) und „Das Buch des Vaters“ (2004) zusammen, als eine Sonderausgabe […]

Olga

„Olga“ von Bernhard Schlink (Rezension)

Von Connie Ruoff | 4. April 2018 | 2 Kommentare

Buchrezension „Olga“ von Bernhard Schlink Zusammenfassung/Inhalt „Olga“ Bernhard Schlink gehört zu meinen Lieblingsautoren und ich habe mich sehr auf den neuen Roman „Olga“ gefreut. Der Roman ist dreigeteilt. Der erste Teil wird aus der Perspektive eines allwissenden (auktorialen) Erzählers geschrieben und schildert Olgas Leben bis zu ihrer Flucht. Der Autor beschreibt mit wenigen nüchternen Worten, […]

Der Vorleser Bernhard Schlink

„Der Vorleser“ von Bernhard Schlink (Rezension)

Von Connie Ruoff | 7. Mai 2017 | 1 Kommentar

Wie schuldig kann man sein? Das Hörbuch wird von Hans Korte Gesprochen  Inhalt/Zusammenfassung „Der Vorleser“ Die Hauptfigur ist Michael Berg, ein fünfzehnjähriger Schüler, der ein Verhältnis mit Hanna Schmitz, einer Frau in den Dreißigerjahren, hat. Sie sehen sich täglich und die Besuche finden immer nach dem gleichen Ritual statt. Sie baden, dann liest ihr Michael […]

Allmen und die Dahlien

„Allmen und die Dahlien“ von Martin Suter Hörbuch

Von Connie Ruoff | 3. April 2017 | 1 Kommentar

„Allmen und die Dahlien“ von Martin Suter Hörbuch (Rezension) Kunst, Dahlien und ein ganz besonderer Charme Gelesen von Gert Heidenreich     Dritter Band aus der Allmen-Reihe Der Sprecher Gert Heidenreich Gert Heidenreich kommt der Vorstellung, die ich mir von Johann Friedrich von Allmen mache, sehr nahe. Mein Kopfkino funktioniert mit seiner Stimme hervorragend. Warum bloß hängt […]

Scroll to Top