Diogenes Verlag

Rezension: "In Liebe Dein Karl" Ingrid Noll Buchbesprechung

„In Liebe Dein Karl“ Ingrid Noll (Rezension)

Von Connie Ruoff | 16. April 2020 | 1 Kommentar

Buchvorstellung »In Liebe Dein Karl« Ingrid Noll »Die selbst erlebten Anekdoten sind allerdings schnell aufgebraucht. Doch jetzt beginnt die eigentliche Lust des Schriftstellers: Er wird zum Allmächtigen, darf einen neuen Kosmos erfinden und Menschen mit einem eigenen Schicksal erschaffen – einem spektakulären oder ganz alltäglichen, je nach Lust und Laune.« Aus Die Rolle des Erzählers […]

Die Kakerlake Ian McEwan

„Die Kakerlake“ von Ian McEwan (Rezension)

Von Connie Ruoff | 9. Januar 2020 | 1 Kommentar

Buchrezension „Die Kakerlake“ von Ian McEwan Der britische Schriftsteller Ian McEwan hat sich nun, ein halbes Jahr nach „Maschinen wie ich“, mit „Die Kakerlake“ eine Antwort auf den Brexit-Ausstieg einfallen lassen. In Form einer dystopischen Novelle bediente er sich bei Franz Kafka  und schrieb die „Verwandlung“, diese Metamorphose neu. Während Kafka die Geschichte in drei […]

Der Weg des Bogens Paulo Coelho Titelbild

„Der Weg des Bogens“ von Paulo Coelho (Rezension)

Von Connie Ruoff | 30. November 2019 | 0 Kommentare

Buchrezension „Der Weg des Bogens“ von Paulo Coelho Paulo Coelho schrieb „Der Weg des Bogens“ 2003. Der Diogenes Verlag veröffentlichte das Buch 2017, und brachte im Oktober 2019 eine sehr schöne, von Christoph Niemann illustrierte, Neuauflage heraus. Vielleicht weiß der Eine oder Andere von euch, dass ich den brasilianischen Schriftsteller sehr schätze und versuche seine […]

Der Revolver Fuminori Nakamura

„Der Revolver“ von Fuminori Nakamura (Rezension)

Von Connie Ruoff | 13. November 2019 | 0 Kommentare

Buchrezension „Der Revolver“ von Fuminori Nakamura Dieser Beitrag wurde auf Monerls November Highlights verlinkt „Der Revolver“ war der Debütroman von Fuminori Nakamura und mein zweiter Roman von ihm. Ich hatte 2018 „Die Maske“ gelesen und rezensiert. Schon damals hatte er mich begeistert und dementsprechend neugierig und gespannt war ich auf „Der Revolver“. Fuminori Nakamura hat […]

Der große Schlaf Raymond Chandler Titelbild

„Der große Schlaf“ von Raymond Chandler (Rezension)

Von Connie Ruoff | 8. November 2019 | 0 Kommentare

Buchrezension „Der große Schlaf“ von Raymond Chandler Zusammenfassung/Inhalt „Der große Schlaf“ „Der große Schlaf“ habe ich mir ausgesucht, weil ich bislang noch nichts von Raymond Chandler gelesen hatte und es ein Klassiker der Literaturgeschichte des 20. Jahrhunderts ist. Das Buch wurde 1939 vom Autor mit dem Originaltitel „The big Sleep“ veröffentlicht. 1950 wurde der Roman […]

allmen und der koi titelbild

„Allmen und der Koi“ von Martin Suter (Rezension)

Von Connie Ruoff | 8. Oktober 2019 | 2 Kommentare

„Allmen sucht Boy auf Ibiza“ Zusammenfassung/Inhalt „Allmen und der Koi“ Zuerst einmal: Nein! Johann Friedrich von Allmen bleibt auch im sechsten Band der Reihe „Allmen und der Koi“ seinem Jagdschema treu. Seine Leidenschaft gehört immer noch den Frauen, die das besondere „Etwas“ haben. Aber, es stimmt tatsächlich: Allmen ermittelt in Ibiza und er sucht „Boy“. […]

Veronika beschliesst zu sterben Paulo Coelho

„Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho (Rezension)

Von Connie Ruoff | 27. August 2019 | 1 Kommentar

Buchrezension „Veronika beschließt zu sterben“ von Paulo Coelho Zusammenfassung/Inhalt „Veronika beschließt zu sterben“ Ich genieße Paulo Coelhos Bücher. Sie sind immer mit einer Botschaft oder Prämisse verbunden, die den Leser oftmals die eigene Vergangenheit reflektieren lässt. Er macht es einem nicht immer einfach. So ist es natürlich auch mit „Veronika beschließt zu sterben“. Das Buch […]

Maschinen wie ich Ean McEwan

„Maschinen wie ich“ von Ian McEwan (Rezension)

Von Connie Ruoff | 6. Juli 2019 | 12 Kommentare

Buchrezension „Maschinen wie ich“ von Ian McEwan Zum Inhalt „Maschinen wie ich“ „Maschinen wie ich“ ist das erste Buch, das ich von Ian McEwan lese. Ich war sofort angetan von seinem Schreib- und Erzählungsstil. Er unterfüttert Charlies Denk-Monologe mit fiktiven Fakten. Es geschieht viel auf diesen 400 Seiten und es geschieht noch viel mehr, wenn […]

martin walker menu surprise

„Menu surprise“ von Martin Walker Rezension

Von Connie Ruoff | 3. Juni 2019 | 1 Kommentar

Buchrezension „Menu surprise“ von Martin Walker Kurzvita zu Martin Walker Martin Walker studierte Geschichte und Internationale Beziehungen und Wirtschaft in Oxford und Harvard. Er war 25 Jahre für den britischen The Guardian tätig. Seit einigen Jahren ist er Senior Fellow bei Global Business Policy Council ein, einer Denkfabrik der Unternehmensberatung A.T. Kearney.  Er veröffentlichte auch […]

Ein Kampf Patrick Süskind Literaturblog

„Ein Kampf“ von Patrick Süskind

Von Connie Ruoff | 13. Mai 2019 | 0 Kommentare

„Ein Kampf“ von Patrick Süskind (Rezension/Buchvorstellung) Zum Inhalt „Ein Kampf“ von Patrick Süskind Die Geschichte „Ein Kampf“ erschien erstmals im Tintenfass, das Magazin für den überforderten Intellektuellen Nr. 12, Diogenes Verlag, Zürich 1985. Erstmals in Buchform erschien diese skurrile Novelle? von Patrick Süskind 1995 in „Drei Geschichten und eine Betrachtung“. Nun hat der Diogenes „Ein […]

Scroll to Top