Verlage

Frühe Prosa WA19 Friedrich Dürrenmatt "Aus den Papieren eines Wärters"

Frühe Prosa „Aus den Papieren eines Wärters“ WA 19 Friedrich Dürrenmatt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 24. Februar 2021

Buchrezension „Aus den Papieren eines Wärters“ Der Einstieg in Dürrenmatts Werk – Frühe Prosa Seit Ende Januar lesen wir in der Facebook Gruppe „Wir lesen Dürrenmatt“, das Prosawerk. Mit „Aus den Papieren eines Wärters“, Frühe Prosa, haben wir begonnen und lesen entsprechend der Werkausgabe weiter. Falls schon die Rezensionen zu den Erzählungen vorliegen, sind die […]

Heute bin ich sauer - Kaleabook Jacqueline und Daniel Kauer

„Heute bin ich sauer“ von Jacqueline und Daniel Kauer (Buchbesprechung/Rezension)

Von Connie Ruoff | 23. Februar 2021

Für Kids „Heute bin ich sauer“ Ein Buch für alle Kinder, die „Heute bin ich sauer“ sagen möchten Jacqueline und Daniel Kauer erzählen uns von Hund und Floh. Hund macht ein grimmiges Gesicht und sagt zu Floh: „Heute bin ich sauer!“ Wenn man Hund anschaut, will man am liebsten lachen, denn obwohl er sauer ist, […]

Weihnacht - Frühe Prosa Werkausgabe 19 Aus den Papieren eines Wächters

Aus den Papieren eines Wärters: Weihnacht /

Von Connie Ruoff | 2. Februar 2021

Ergebnisse der Facebook Gruppe Wir lesen Dürrenmatt Ich habe Mit-Leser gefunden. Unsere Lesegruppe hat gerade mit der Werkausgabe (WA) 19 „Aus den Papieren eines Wärters“ begonnen. Es ist unheimlich bereichernd, sich mit anderen austauschen zu können. Wenn ich mit anderen spreche (schreibe), werden mir manche Sachverhalte viel klarer. Auch diesmal war es toll. Gerade dieser […]

Der Gedankenschlosser Friedrich Dürrenmatt

„Gedankenschlosser“ Friedrich Dürrenmatt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 12. Januar 2021

Gedankenschlosser – Über Gott und die Welt – Dürrenmatt als Begleiter durch den Alltag Zur Ausgabe aus der Reihe Diogenes DeLuxe „Der Gedankenschlosser“ erschien 2020 bei Diogenes mit Ausschnitten aus Dürrenmatts Werk. Dabei handelt es sich um Textstellen über Geld und Geist, Politik und Philosophie, Literatur und Kunst, Gerechtigkeit und Recht. Der Verlag hat nennt […]

Gesamtwerk 19 20 Friedrich Dürrenmatt Prosawerk Diogenes Ulrich Weber

Zum 100. Geburtstag „Das Prosawerk“ von Friedrich Dürrenmatt

Von Connie Ruoff | 5. Januar 2021

100 Jahre Friedrich Dürrenmatt – Die Werkausgabe in 37 Bänden Die Werkausgabe (WA) in 37 Bänden basiert auf der zum 60. Geburtstag erschienenen und von Friedrich Dürrenmatt selbst in Zusammenarbeit mit Thomas Bodmer herausgegebenen Werkausgabe in 29 Bänden (1980). Der Verlag ergänzte das Werk mit den von 1980 bis zu seinem Tod 1990 und die […]

Erkenntnis und Schönheit

„Erkenntnis und Schönheit“ Ian McEwan (Rezension)

Von Connie Ruoff | 16. November 2020

Über Wissenschaft, Literatur und Religion Zusammenfassung/Inhalt „Erkenntnis und Schönheit“ Ian McEwan „Erkenntnis und Schönheit“ von Ian McEwan beinhaltet fünf Essays zum Thema Wissenschaft, Literatur und Religion. Bevor ich auf die einzelnen Essays eingehe, möchte ich einige Worte zu Ian McEwan, einem der wichtigsten zeitgenössischen Autoren ausführen. Der Autor wurde 1948 in Aldershot in England geboren. […]

Rezension Kalman von Joachim B. Schmidt

„Kalmann“ Joachim B. Schmidt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 10. Oktober 2020

Man sieht nur mit dem Herzen gut – Inhalt/Zusammenfassung „Kalman“ Ich wurde durch eine Online Leselounge des Diogenes Verlags auf das Buch aufmerksam. Vielleicht hätte ich ansonsten das Buch gar nicht wahrgenommen. In einer beschaulichen Leserunde wurde, zusammen mit dem sympathischen Schriftsteller Joachim B. Schmidt, über Kalmann und seine Sicht der Welt diskutiert. Die Veranstaltung […]

Der letzte Satz - Robert Seethaler

„Der letzte Satz“ Robert Seethaler (Rezension)

Von Connie Ruoff | 11. September 2020

Die letzten Stunden des großen Komponisten Gustav Mahler Robert Seethaler zeigt in seinem neuesten Roman „Der letzte Satz“ wieder einmal, wie genau er einen Charakter zeichnen und mit Leben füllen kann. Das Buch ist 2020 für den Deutschen Buchpreis nominiert. Die Preisverleihung findet am 12. Oktober 2020 statt. Ich drücke schon mal die Daumen. (Spiegel […]

"Die Zeuginnen" Margaret Atwood

„Die Zeuginnen“ Margaret Atwood (Rezension)

Von Connie Ruoff | 11. August 2020

Manchmal ist mitzumachen, der größte Widerstand, den man leisten kann „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood ist die langersehnte Fortsetzung von „Der Report der Magd“. Falls du dieses Buch noch nicht kennst, würde ich dir empfehlen, damit anzufangen. Zur Rezension. »Der Report der Magd« von Margaret Atwood wurde schon 1985 unter dem Originaltitel »The Handmaid’s Tale« […]

Abschiedsfarben Bernhard Schlink

„Abschiedsfarben“ Bernhard Schlink (Rezension)

Von Connie Ruoff | 1. August 2020

Buchrezension „Abschiedsfarben“ Bernhard Schlink „Abschiedsfarben“ von Bernhard Schlink ist ein Kurzgeschichtenband. Es sind Geschichten eines reifen Autors, der sich mit dem Alter und dem Abschied nehmen beschäftigt. Der Jurist und Autor Bernhard Schlink wurde 1944 in Bielefeld geboren. 1995 erschien sein wohl bekanntester Roman „Der Vorleser“ (Rezension), den sicherlich die meisten Leser kennen und der […]

Scroll to Top