Verlage

Das schönste Fest - Geschichten rund um Weihnachten.

„Das schönste Fest“

Von Connie Ruoff | 22. Dezember 2022 | 0 Kommentare

Geschichten rund um Weihnachten Weihnachten ist ein wunderbarer Anlass, Bücher zu verschenken. Das im Herder Verlag erschienene Buch „Das schönste Fest – Geschichten rund um Weihnachten“ beinhalt drei Geschichten von Hans Fallada, Wolf-Dietrich Schnurre und Marie Luise Kaschnitz wurden von Maren Briswalter liebevoll illustriert. Das schönste Fest: „Der gestohlene Weihnachtsbaum“ von Hans Fallada Hans Fallada […]

14. Dezember Friedrich Dürrenmatt Todestag

14. Dezember – der Todestag von Friedrich Dürrenmatt

Von Connie Ruoff | 14. Dezember 2022 | 0 Kommentare

Friedrich Dürrenmatt starb am 14. Dezember 1990. Das heutige Datum ist ein guter Anlass, mal wieder auf den Schweizer Schriftsteller und sein Werk zu blicken.  „Er war nicht ein Mensch mit dem Kopf eines Stiers, sondern ein Stier mit dem Leib eines Menschen — ein wesentlicher Unterschied -, demnach durchaus kein Intellektueller, im Gegenteil, aber […]

Elf-Minuten-Paulo-Coelho-Titelbild

„Elf Minuten“ Paulo Coelho (Rezension)

Von Connie Ruoff | 7. Dezember 2022 | 0 Kommentare

„Es war einmal eine Prostituierte namens Maria. Moment mal. ‚Es war einmal‘ ist die beste Art, ein Märchen für Kinder zu beginnen, während ‚Prostituierte‘ nach etwas klingt, was für Erwachsene gedacht ist. Darf man ein Buch mit einem so offensichtlichen Widerspruch beginnen? Im Leben stehen wir schließlich auch dauernd mit einem Fuß im Märchen und […]

"Sikander gegen die Götter" - Das Schwert des Schicksals, Sarwat Chadda Rezension

„Sikander gegen die Götter – Das Schwert des Schicksals“ Sarwat Chadda (Rezension)

Von Connie Ruoff | 21. August 2022 | 0 Kommentare

Nergals Zorn – der Gott der Seuchen ist wütend Sikander kannte die Geschichten über die mesopotamischen Götter! Aber waren das nicht nur Märchen? Kennt ihr das Gilgamesch Epos? Das Gilgamesch ist eines der ältesten schriftlich fixierten und überlieferten Mythen aus Mesopotamien. Kurz gesagt: Gilgamesch war der König von Uruk. Als sein Freund Enikidu stirbt, macht […]

Der Auftrag - oder vom Beobachten des Beobachters der Beobachter. Friedrich Dürrenmatt. Rezension

„Der Auftrag – oder vom Beobachten des Beobachters der Beobachter“ Friedrich Dürrenmatt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 31. Juli 2022 | 0 Kommentare

Novelle in vierundzwanzig Sätzen Die Frau im roten Mantel „Der Auftrag“ geht auf Charlotte Kerr, Dürrenmatts zweite Ehefrau zurück. Sie hatte vor, Ingeborg Bachmanns „Der Fall Franza“ zu verfilmen. Diesen Ansatz zu dem Filmprojekt machte Dürrenmatt letztendlich zu seinem eigenen Text, den er Charlotte Kerr widmete. Charlotte Kerr schrieb das Buch „Die Frau im roten […]

"1774 - Als die jungen Genies die Freiheit suchten“ Francesca Schmidt Rezension

„1774 – Als die jungen Genies die Freiheit suchten“ Francesca Schmidt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 9. Juni 2022 | 0 Kommentare

Auf der Bühne des Sturm und Drangs „1774 – Als die jungen Genies die Freiheit suchten“: Ein Protagonist namens Johann Wolfgang von Goethe, der von acht weiteren Genies umrahmt wird. Fast genau so viele Musen, darunter auch Sophie La Roche. Der unglücklich liebende Lenz und noch viele weitere, kleine und große Nebendarsteller stehen auf dieser […]

Einer von euch - Martin Suter - Rezension

„Einer von euch“ Martin Suter (Rezension)

Von Connie Ruoff | 1. Juni 2022 | 0 Kommentare

Eine Biografie über einen Fußballspieler – von einem, der die Faszination Fußball selbst nicht fühlt In „Einer von euch“ outet sich Martin Suter als Fan von Bastian Schweinsteiger. Ich mag Martin Suters Bücher. Ich mag Bastian Schweinsteiger. Trotzdem fällt es mir schwer, diese beiden Namen in einem Buch zusammenkommen zu lassen. Nun war ich gespannt, […]

Rezension "Justiz" Friedrich Dürrenmatt

„Justiz“ Friedrich Dürrenmatt Rezension

Von Connie Ruoff | 20. April 2022 | 2 Kommentare

Spielen Sie Billard? Was hat Billard mit Dürrenmatts Krimi „Justiz“ zu tun? Ist es überhaupt ein Krimi? Ein Roman, der erst an der Stelle richtig beginnt, an der ein üblicher Krimi aufhört? „A la bande. So muß man den Benno schlagen“, meinte der Kantonsrat, indem er den Billardstock Professor Winter zurückgab.„Kapiert, junger Mann?“„Ich verstehe nichts […]

Rezension "Das Sterben der Pythia" Friedrich Dürrenmatt

„Das Sterben der Pythia“ Friedrich Dürrenmatt (Rezension)

Von Connie Ruoff | 13. Februar 2022 | 0 Kommentare

Die Macht des Schicksals – oder doch nur Zufall? Zufall oder Schicksal? Die sterbende Pannychis schaut auf ihr Leben und Wirken zurück. Im Fokus steht Ödipus. Auch die am Mythos beteiligten „Hauptrollen“ kommen zu Wort und erzählen das Geschehen aus ihrer Perspektive. Folge dem Link und höre Marthe Keller „Das Sterben der Pythia“! Im Rahmen […]

Rezension "Die Enkelin" Bernhard Schlink

Die Enkelin Bernhard Schlink (Rezension)

Von Connie Ruoff | 7. Januar 2022 | 2 Kommentare

Aus dem Sozialismus in die völkische Gemeinde Kaspar lernt Sigrun, die Enkelin seiner verstorbenen Frau kennen und versucht, ihr Vertrauen zu gewinnen – eine Beziehung aufzubauen. Das ist nicht einfach, weil das Mädchen in einem rechts-radikal geprägtem Umfeld aufwächst. Mit dem Roman Die Enkelin greift Bernhard Schlink ein aktuell brisantes Thema auf, das er schon in „20. […]

Scroll to Top