autoren

Erkenntnis und Schönheit

„Erkenntnis und Schönheit“ Ian McEwan

Über Wissenschaft, Literatur und Religion „Erkenntnis und Schönheit“ von Ian McEwan beinhaltet fünf Essays zum Thema Wissenschaft, Literatur und Religion. Bevor ich auf die einzelnen Essays eingehe, möchte ich einige Worte zu Ian McEwan, einem der wichtigsten zeitgenössischen Autoren ausführen. Der Autor wurde 1948 in Aldershot in England geboren. Sein Vater war Major in der …

„Erkenntnis und Schönheit“ Ian McEwan Read More »

Connie Ruoff - Gefangen im Labyrinth

Fühlt ihr euch auch im Labyrinth gefangen?

Fühlt ihr euch auch, wie in einem Labyrinth? Wie in einem Labyrinth aus Hass und Gewalt? Nachdem ich gerade die Lektüre „Erkenntnis und Schönheit. Über Wissenschaft, Literatur und Religion“ von Ian McEwan beendet hatte, fing ich an in Ulrich Webers „Friedrich Dürrenmatt“ zu lesen. Ich hatte mich während meines Studiums mit Dürrenmatt beschäftigt und las …

Fühlt ihr euch auch im Labyrinth gefangen? Read More »

Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben und das Prinzip Nützlichkeit - Georg Wilhelm Friedrich Hegel

„Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben und das Prinzip Nützlichkeit“

Georg Wilhelm Friedrich Hegel Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben und das Prinzip Nützlichkeit Einleitung – Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben Die „Phänomenologie des Geistes“ schrieb Georg Wilhelm Friedrich Hegel 1806 als Professor in Jena. Das Buch wurde 1807 veröffentlicht. „Das Buch untersucht das Wissen vom Wesen der Dinge. Zuerst erscheint es …

„Der Kampf der Aufklärung mit dem Aberglauben und das Prinzip Nützlichkeit“ Read More »

Kalman von Joachim B. Schmidt

„Kalmann“ Joachim B. Schmidt

„Weniger ist manchmal mehr“ – „Kalmann“ (Rezension) Ich wurde durch eine Online Leselounge des Diogenes Verlags auf das Buch aufmerksam. Vielleicht hätte ich ansonsten das Buch gar nicht wahrgenommen. In einer beschaulichen Leserunde wurde, zusammen mit dem sympathischen Schriftsteller Joachim B. Schmidt, über Kalmann und seine Sicht der Welt diskutiert. Die Veranstaltung fand auf der …

„Kalmann“ Joachim B. Schmidt Read More »

Connies Magie Connie Ruoff

„Connies Magie“ von Connie Ruoff

Heute bin ich hier in eigener Sache. Einige Leser wissen, dass ich in die Romanwerkstatt der „Großen Schule des Schreibens“ angekommen bin, um etwas Eigenes auf die Buchstaben zu stellen. Dabei stellte sich die Frage: Warum schreibe ich überhaupt? Meine kleine Geschichte gibt euch die Antwort. Connies Magie „Erzählst du mir eine Geschichte?“, forderte mich …

„Connies Magie“ von Connie Ruoff Read More »

Der letzte Satz - Robert Seethaler

„Der letzte Satz“ Robert Seethaler

„Der letzte Satz“ Robert Seethaler (Rezension) „Nie hatte er mehr Macht als Dirigent und als Operndirektor. Er war mit der schönsten Frau Wiens verheiratet, alle liebten ihn, manche verehrten ihn, suchten seine Nähe, wollten ihn berühren, seine Hand drücken, ihn umarmen. Wo er musste, ließ er es zu. Wo er konnte, rannte er davon.“ „Der …

„Der letzte Satz“ Robert Seethaler Read More »

Turmschatten Peter Grantl

„Turmschatten“ Peter Grandl

„Turmschatten“ Peter Grandl (Rezension) Zum Buch „Turmschschatten“ Peter Grandl Anfang April 2020 schrieb mich Peter Grandl an, ob ich nicht Lust habe, seinen Debütroman „Turmschatten“ zu rezensieren. Nach Genuss der Leseprobe, in Anbetracht der aktuellen Lage in Deutschland und „gegen das Vergessen“, habe ich mir das Buch gekauft. „Turmschatten“ ist keine einfache Lektüre. Ich musste …

„Turmschatten“ Peter Grandl Read More »

"Die Zeuginnen" Margaret Atwood

„Die Zeuginnen“ Margaret Atwood

Manchmal ist mitzumachen, der größte Widerstand, den man leisten kann „Die Zeuginnen“ Margaret Atwood (Rezension) „Die Zeuginnen“ von Margaret Atwood ist die langersehnte Fortsetzung von „Der Report der Magd“. Falls du dieses Buch noch nicht kennst, würde ich dir empfehlen, damit anzufangen. Zur Rezension. »Der Report der Magd« von Margaret Atwood wurde schon 1985 unter …

„Die Zeuginnen“ Margaret Atwood Read More »

Abschiedsfarben Bernhard Schlink

„Abschiedsfarben“ Bernhard Schlink

„Abschiedsfarben“ Bernhard Schlink (Rezension) „Abschiedsfarben“ von Bernhard Schlink ist ein Kurzgeschichtenband. Es sind Geschichten eines reifen Autors, der sich mit dem Alter und dem Abschied nehmen beschäftigt. Der Jurist und Autor Bernhard Schlink wurde 1944 in Bielefeld geboren. 1995 erschien sein wohl bekanntester Roman „Der Vorleser“ (Rezension), den sicherlich die meisten Leser kennen und der …

„Abschiedsfarben“ Bernhard Schlink Read More »

Paolo-Giordano-In-Zeiten-der-ansteckung-titelbild

„In Zeiten der Ansteckung“ Paolo Giordano

„In Zeiten der Ansteckung“ Paolo Giordano (Rezension) „Ich schreibe an einem der seltenen 29. Februare, einem Samstag in diesem Schaltjahr. Die Zahl der Ansteckungen hat weltweit 85 000 überschritten, 80 000 allein in China, die Zahl der Toten nähert sich 3000. Seit mindestens einem Monat begleitet diese merkwürdige Buchführung im Hintergrund meine Tage. Auch jetzt …

„In Zeiten der Ansteckung“ Paolo Giordano Read More »

%d Bloggern gefällt das: