Planspiel Beta Atlantis

Klappentext /Inhaltsangabe zu „Planspiel Beta-Atlantis“ Juniya erwacht scheinbar in der Vergangenheit. Mühsam findet sie heraus, dass sie im größten Rollenspiel des Jahrtausends gelandet ist. Die Menschen benutzen den Planeten Beta-Atlantis für ein soziologisches Experiment und erforschen die Inselwelt. Captain Skye Collins liebt seine Rolle als Fregattenkapitän. Als einer der Ersten nimmt er die Veränderungen wahr, die im Rollenspiel passieren. Die Welt der einheimischen Ichtyos entpuppt sich als weitaus gefährlicher als angenommen.Als Skye Juniya begegnet, macht sie nicht nur seine guten Vorsätze in Sachen Liebe zunichte, sondern sie scheint auch die Einzige zu sein, der es mit Hilfe ihrer telepathischen Begabung gelingen könnte, die wahnwitzige Entgleisung desWeiterlesen

Autor Was gibt es Neues?

Vorschau Hedy Loewe Planspiel Beta Atlantis Die Jagd beginnt E-Book erscheint voraussichtlich am 22.11.2018 Juniya erwacht scheinbar in der Vergangenheit. Mühsam findet sie heraus, dass sie im größten Rollenspiel des Jahrtausends gelandet ist. Die Menschen benutzen den Planeten Beta-Atlantis für ein soziologisches Experiment. Captain Skye Collins nimmt als der Ersten die Veränderungen wahr, die im Rollenspiel passieren. Die Welt der einheimischen Ichtyos entpuppt sich als weitaus gefährlicher als angenommen. Als Skye Juniya begegnet, macht sie nicht nur seine guten Vorsätze in Sachen Liebe zunichte, sondern scheint auch die Einzige zu sein, der es gelingen könnte, die wahnwitzige Entgleisung des Rollenspiels zu stoppen. Wenn sie überlebt.Weiterlesen

Thorsten Hoß Menschen gesucht eyecatcher

Titel: Menschen gesucht Reihe: Die Crew der Sirius 7 Autor: Thorsten Hoß Genre: Fantasy Verlag: Books on demand Erscheinungsdatum: 03.01.2017 Format: E-Buchtext Seiten: 405 1. Klappentext Endgültig auf Lunaria gestrandet, beginnt die Crew der Sirius7 langsam ihre Lage zu akzeptieren. Doch sind sie die einzigen Menschen zwischen den befreiten Orks und Goblins in ihrem Gefolge? Nur der gespaltene Geist des toten Zauberers Ingbold scheint zu wissen, wo sie andere ihresgleichen finden können. Doch damit er sie an seinem Wissen teilhaben lässt, müssen die Astronauten erst ihren Pakt mit ihm erfüllen. In der Hoffnung, bei den hiesigen Menschen eine neue Heimat zu finden, bereitet sich dieWeiterlesen

Thorsten Hoß

Lieber Thorsten, vielen Dank, dass du uns heute ein wenig von dir und deinen Büchern erzählst und wir dich besser kennenlernen dürfen! „Absturz unter Drachenfeuer“ ist dein Debütroman. Hast du davor schon geschrieben?   Ui, das geht ja gut los. Die erste Frage und ich muss schon mit Jain antworten. Nein, denn ich bin einer der wenigen Autoren, die nicht seit ihrer Jugend Geschichten geschrieben haben. Ich habe zwar auch Geschichten geliebt und mir auch unzählige ausgedacht, sie zu lesen oder gar zu schreiben, fand ich aber eher nicht so toll. Wenn du beim „vorher Schreiben“ aber Abenteuerplotts und das Regelwerk meines Rollenspiels miteinbezieht, kannWeiterlesen

interview-oliver-kettiger-phönixkönigin

Lieber Oliver,   vielen Dank, dass du uns heute ein wenig von dir und deinem Buch „Die Phönixkönigin“ erzählst und wir dich besser kennenlernen dürfen! „Die Phönixkönigin“ ist dein Debütroman. Hast du davor schon geschrieben?   Geschrieben habe ich vor allem Kurzgeschichten für Fanzines und Rollenspielabenteuer. Für all die verschiedenen Systeme, die ich mit meiner Gruppe spiele habe ich die Storys immer selbst geschrieben. Nebenbei schreibe ich jedes Jahr für Familie und Freunde eine klassische Weihnachtsgeschichte. Hier ist der Wunsch meiner Schwiegermutter zur Tradition geworden.Weiterlesen