Mortal Engines Krieg der Städte steampunkt

Klappentext Inhaltsangabe zu „Mortal Engines – Krieg der Städte“ Der Auftaktband zu Philip Reeves monumentaler Fantasyserie voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und Aeronauten – und fahrender Städte. Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen … Damit beginnt Toms abenteuerliche Odyssee durch dieWeiterlesen

Trumpet player maren hirsch

Maren Hirsch stellt mir und damit uns ihr neues Projekt vor     Hallo Connie, ich finde deine Idee mit den Fragen zu meinen neuen Geschichten sehr interessant und deshalb bekommst du auch Einblick in mein aktuell wachsendes Werk. Gerne gebe ich dir ein „Pre-Interview“ zu meinem neuen Buch. Doch, wie der bereits feststehende Titel lautet, gebe ich noch nicht preis.  Wie du ja weißt, handelt meine erste Geschichte von einer sehr musikalischen, jungen Auswanderin aus Berlin, die es auf der Suche nach neuen Horizonten nach San Francisco zieht – ihrem Sehnsuchtsort – ihrer Traumstadt halt. Katharina Moltke, von ihren neuen Freunden in der StadtWeiterlesen

Hexen Tilly und Mordusa

„Tilly und Mordusa“ „Tilly und Mordusa“ – Kinderbuch ab ca. 6 Jahren „Hexe, Hexe, Hexentanz, backe, backe Firlefanz, koche, koche Muckefuck und dann in die Suppe spuck.“ Mit raffinierten Zutaten und einem noch raffinierterem Plan versucht Mordusa sich für eine Niederlage zu rächen, die Tilly ihr verpasst hat. Mordusa will Tilly als Scheinhexe entlarven, damit diese ein für alle Mal aus Hexenmondtal verjagt wird. Denn die schlaue Tilly ist ihr nicht geheuer. Sie könnte womöglich eines Tages sogar Mordusas Geheimnis lüften. Um Tilly zuvor zu kommen, muss Mordusa einfach noch schlauer sein. Und das ist sie. Denn der Plan, den Mordusa entwickelt hat, kann garWeiterlesen

treulose seelen buchvorstellung

Buchvorstellung von Tim J. Radde „Treulose Seelen“     Ich war schon immer ein Fan von Kurzgeschichten. Wie viele andere Autoren habe ich mich mit kleineren Stories langsam herangetastet, um zu schauen, was überhaupt so möglich ist. Letztes Jahr habe ich dann eine Novelle geschrieben, um die Wartezeit zwischen meinen Romanen etwas zu verkürzen. Dabei ist mir aufgefallen, wie viel Spaß es mir gemacht hat, eine Geschichte zu schreiben, die etwas losgelöst vom Hauptplot im „Universum“ meiner Welt spielt. Das wollte ich wiederholen. Dazu muss ich sagen, dass ich ein großer Fan von George R. R. Martin bin. Nicht allein von „A Song of IceWeiterlesen

15 tage

Zu meiner Rezension 15 Tage “15 Tage” ist ein klassischer Ermittler Krimi, bei dem der Leser bis zum Schluss miträtseln kann. Wovon er handelt verrät der Klappentext: „Der fast sechzehnjährige Leo Förster aus Tutzing ist verschwunden. Aus heiterem Himmel. Einfach weg. Was ist geschehen? Ist er weggelaufen? Ist ihm etwas zugestoßen? Sagt sein Freund David die Wahrheit oder verschweigt er etwas? Und wer ist diese geheimnisvolle Person, mit der Leo sich angeblich vor seinem Verschwinden getroffen hat? Gibt es sie überhaupt? Immer wieder stecken die Polizistin Abby und der Hauptkommissar Georg hoffnungslos fest. Je mehr sie über Leo erfahren, umso rätselhafter erscheint sein Verschwinden. DaWeiterlesen

Weihnachten – Vom Wintermärchen zum Stall von Bethlehem Das Buch ist eine wundervolle Einstimmung auf die Weihnachtszeit. 24 Autorinnen und Autoren haben in ihr Schatzkästchen gegriffen und heitere und besinnliche Geschichten rund ums Fest beigesteuert. Diese festliche Anthologie ist auch ein ideales Weihnachtsgeschenk.  Ingeborg Höverkamp, die Herausgeberin, hat eine bunte Mischung an literarischen Texten gesammelt: Märchen, Sketche, ironische Texte, Erzählungen zum Brauchtum an Weihnachten, ein Briefdokument aus sibirischer Gefangenschaft, spannende Begegnungen, Geschichten aus der Kindheit, biblische Begebenheiten und vieles mehr. Related Posts:Die Autoren stellen vor:Frankfurter Buchmesse 2017Verlosung von März 2018„Wir sagen uns Dunkles“ von Helmut BöttigerBuchvorstellung von Tim J. Radde „Treulose…Weihnachtsgrüße!Weiterlesen