Mordsalibi

Mordsalibi. Ein Kommissar Freisal Krimi von Bernd MannhardMordsalibi

Gesprochen von Matthias Ernst Holzmann

Es handelt sich um eine Kurzgeschichte, deren Hauptfiguren Kommissar Freisal, ein etwas übergewichtiger Kriminalbeamter der alten Schule und seine Assistentin Yasemin Gutzeit sind. Die beiden necken sich, sind genervt vorneinander und trotzdem ein gutes Team. Tatort ist ein See in der Umgebung. Gesucht wird ein Mörder, der Frauen ertränkt. Ein schöner Ort. Große Hitze und ein Kommissar, der schwitzt.
Der Fall wird mithilfe technischen Equipments aufgedeckt. Dem Täter wird eine Falle gestellt und er wird verhaftet.

Mir haben ein wenig die Motive des Täters gefehlt. Die Auswahl der Gedichte ist schon beängstigend passend. Man erfährt zu wenig über den Tathergang, um ihn spannend zu finden.
Es ist ein guter Ansatz und ich kann mir vorstellen, wenn Tathergang und Motive eingehender geschildert werden, ist das ein sehr guter Plot.

Matthias Ernst Holzmann ist als Sprecher hervorragend. Er verändert die Stimme, die Stimmlage, Man kann gut die einzelnen Figuren erkennen. Er führt einen angenehm in die Geschichte gut hinein.
Die musikalische Begleitung hat mir sehr gut gefallen.

Schreibe einen Kommentar