Dark Mafia prince

Dark Mafia Prince (Dangerous Royals 1) Annika MartinE-Buch TextErschienen bei LYX.digital, 06.04.2017ISBN 9783736305229Genre: Sonstiges Dark Mafia Prince. Dangerous-Royals-Reihe von Annika Martin 1.    Klappentext Alle fürchten die schlafenden Könige – und jetzt sind sie aufgewacht! Aleksio Degrusha sollte die Welt zu Füßen liegen. Zusammen mit seinen Brüdern sollte er eines Tages über die Mafia in Chicago herrschen, doch stattdessen musste er mit neun Jahren hilflos mitansehen, wie seine Eltern ermordet und seine Brüder verschleppt werden. Getrieben von Rache hat er nur einen Wunsch: seine Brüder zu vereinen und sein rechtmäßiges Erbe anzutreten! Um den Mann zu stürzen, der ihm alles genommen hat, entführt er das Einzige,Weiterlesen

„Wir sind ein freies Volk!“ SchwabendoomsdayTeil 2: Terrorziel FreiheitSchmidt, SvenAlnilam GmbH, 2017 Hier ist der Name Programm: Terrorziel Freiheit. Wie wichtig ist Freiheit? Wie kann sicher gestellt werden, dass die Freiheit des Einzelnen erhalten bleibt?Eine Gliederung bzw. Inhaltsverzeichnis am Anfang oder Schluss fehlt mir.Protagonisten sind Kaiser Maximilian, Ali und Sabine Graf. Inhalt: In der Originalversion der Zeit wird aus der Demokratie eine Monarchie. Kaiser Maximilian als an. Sabines Eltern, alle nichtadeligen Familien, werden bedroht, denunziert und unterjocht. Todesstrafe, Prügelstrafe, Peitschenhiebe stehen auf der Tagesordnung. Sabine erkennt, dass sie Maximilian eliminieren muss. Das Problem löst sie im Zeitlabor. In der veränderten Zeitlinie wird der Tod vonWeiterlesen

Die mittagsfrau von Julia Franck

Zum Glück lebe ich nicht in dieser Zeit! Literaturtipps 6 CDs gesprochen von der Autorin, 2007 in Der Hörverlag erschienen. Der Titel geht auf die slawische Legende der Mittagsfrau zurück. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Mittagsfrau. Inhalt Julia Franck erzählt die Lebensgeschichte von Helene Würsich bzw. Alice Sehmisch. Sie beschreibt eine Kindheit Anfang des 20. Jahrhunderts in Bautzen, eine junge Erwachsene in der 20er Jahren im Berlin der Weimarer Republik und eine Ehefrau und Mutter während des Naziregimes. Im Prolog wird der siebenjährige Peter von seiner Mutter, Alice Sehmisch ausgesetzt. Das Geschehen wird aus Peters Sicht geschildert. Wir hören erst wieder im Epilog von Peter, wie er zehn JahreWeiterlesen