Der kriminelle Reiseführer fürs Lipperland

„Mörderisches Lipperland“ von Christian Jaschinski

bei Facebook https://www.facebook.com/christian.jaschinski

zum Kennenlernen

1. Klappentext

Das berühmte Hermannsdenkmal … die mystischen Externsteine … das gruselige Hexenbürgermeisterhaus … im ehemaligen Fürstentum Lippe gibt es viel zu entdecken und dazu jede Menge kriminelle Energie. Das ruft die Strafrichterin Tara Wolf, den Paläontologen Peter Falke und die Hackerin Lou Ritter auf den Plan. Folgen Sie dem Ermittlertrio in elf Kurzgeschichten mit 125 Freizeittipps durch die malerische Wald- und Hügellandschaft Lippes. Und bangen Sie mit Tara Wolf, ob sie jemals den Mörder ihres Mannes stellen wird.

2. Zum Inhalt

Ein krimineller Reiseführer, der seinesgleichen sucht. Christian Jaschinski hat das ideale Buch für den Urlaub geschrieben. Für die kurze Weile, um die Langeweile auf Abstand zu halten, bietet er 11 Krimis und damit der interessierte Leser auch mal die reale Welt betritt, hat er 125 Freizeittipps hinzugefügt. Dabei handelt es sich um Wanderwege, Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen und zahlreiche anderen Freizeitmöglichkeiten.
Den Freizeittipps begegnen wir auch in den Krimis durch dunkel unterlegte Kennzahlen. Das gefiel mir sehr gut. Ich hatte das Gefühl, im mörderischen Lipperland dabei zu sein. Insofern ein doppelter Genuss!

5/5 Punkten

3. Protagonisten

Die elf kurzweiligen Kriminalgeschichten hängen durch das Ermittlerteam mit der Richterin Tara Wolf, dem Paläontologen Peter Falke und der Hackerin Lou Ritter, zusammen. Aus der Strafrichterin wird bei Bedarf eine Scharfrichterin. Das Hauptanliegen Tara Wolf’s ist die Aufklärung des Mordes an ihrem Mann. Da der Täter noch nicht gefasst wurde, rege ich an, der Autor möge noch eine Fortsetzung liefern! @Lieber Christian erweitere deinen kriminellen Reiseführer! Lass uns den Mörder finden!

5/5 Punkten

4. Sprachliche Gestaltung

Es ist kurzweilig, sarkastisch und humorvoll geschrieben. Die Titel der Kurzkrimis tragen alle die Vorsilbe Wolf. Ein nettes Wortspiel.

5/5 Punkten

5. Cover und äußere Erscheinung

„Mörderisches Lipperland“ von Christian Jaschinski hat 252 Seiten, einen flexiblen Einband und ist am 05.07.2017 unter der ISBN 9783839220610 bei Gmeiner-Verlag im Genre Krimi und Thriller erschienen und kostet 12 Euro.
Auf dem Cover kann man einen Ausschnitt des Hermanndenkmals erkennen. Ein Wahrzeichen des Lipperlands.

5/5 Punkten

6. Fazit

Das Buch bekommt die volle Punktzahl von mir, weil es mal etwas ganz anderes ist. Ich hatte nicht nur die Lesefreude, sondern habe mir auf Google Earth das Lipperland erkundet und einige Reiseziele ins Auge gefasst. Das Buch (11 Krimis und 125 Freizeittipps) ist (sind) sehr gut recherchiert. Ein rundum gelungenes Paket!

Lipperland ich komme!

@Christian Jaschinski und Gmeiner-Verlag
Vielen Dank für das schöne Rezensionsexemplar! Jederzeit wieder!

Ich vergebe insgesamt 5/5 Punkten.

Schreibe einen Kommentar