Category: Aufbauverlag

Beiträge Literaturblog Schreibblogg

Category: Aufbauverlag

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing

Viel Spaß beim Stöbern!

„Die Malerin“ von Mary Basson

Literaturblogger 1. Klappentext Eine Liebe in der BohèmeDie junge Gabriele Münter, genannt Ella, verliebt sich in ihren Lehrer Wassily Kandinsky. Ihr Haus in Murnau wird zum Zentrum der Avantgarde, hier malen, streiten und lieben sich die beiden und entwickeln ihre Kunst zu jener Abstraktion weiter, für die er in die Geschichte eingeht. Ella ist seine Muse ebenso wie seine Kritikerin und selbst eine außergewöhnliche Malerin. Mit dem Ersten Weltkrieg werden

Read More »

„Menschenwerk“ von Han Kang

1. Klappentext von „Menschenwerk“ „Ich kämpfe, jeden Tag. Ich kämpfe gegen die Schande, überlebt zu haben und immer noch am Leben zu sein. Ich kämpfe gegen die Tatsache, dass ich ein Mensch bin. Und Sie, ebenso ein Mensch wie ich, welche Antworten können Sie mir geben?“ Ein Junge ist gestorben, und die Hinterbliebenen müssen weiterleben. Doch was ist ihnen ihr Leben noch wert? Han Kang beschreibt in ihrem neuen Roman,

Read More »

„Du, ich – wir sind Europa: Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen“ von Diverse Autoren

„Du, ich – wir sind Europa: Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen“ von Diverse Autoren 1. Klappentext Zum dritten Mal bat das Auswärtige Amt Kinder und Jugendliche, ihre Gedanken und Geschichten aufzuschreiben. Junge Menschen aus der ganzen Welt folgten dem Aufruf und schickten ihre Kurzgeschichten, Tagebucheinträge, Gedichte und Aufsätze. Die Geschichten geben einen einzigartigen Einblick in die Alltags- und Gedankenwelt der jungen Menschen und ihre Sicht auf Europa: Was

Read More »

„Sieben Nächte“ von Simon Strauss

2. Zum Inhalt Die sieben Todsünden: Superbia (Hochmut), Gula (Völlerei), Acedia (Faulheit), Avaritia (Habgier), Invidia (Neid), Luxuria (Wollust) und Ira (Jähzorn).Haben die sieben Todsünden heute für unser Leben eine Bedeutung? Welchen Sinn hat es Sünden zu begehen, nur um es getan zu haben? Welches Gefühl weckt es in uns, Todsünden zu begehen? Die Fragestellung ist eine philosophische Herausforderung. Der Hinweis auf Mephistopheles ist nicht zu übersehen. Was will Simon Strauss’Mephistopheles?

Read More »
Menü schließen