collage dignity rising

2. ZUM INHALT Hedy Loewe entwirft in „Dignity Rising – Gefesselte Seelen“ eine Dystopie, die 2336 auf einem anderen Planeten in einer düsteren, gewalttätigen und desillusionierten Diktatur spielt. Die Evolution hat Telepathen hervorgebracht, die teilweise über starke Fähigkeiten verfügen. Der Rat, der Kopf des diktatorischen Systems, nimmt den Menschen jegliche individuelle Freiheit und Entfaltungsmöglichkeit. Er rekrutiert die besten Telepathen als Boten, die die Macht des Rats aufrechterhalten und festigen. Der Mensch soll durch Zuchtprogramme und Konditionierung immer besser werden. Besser für den Rat. Leicht handle- und beeinflussbar. Das ist schon eine Art der Sklavenhaltung. Die Reihe „Dignity Rising“ ist mit vier Bänden abgeschlossen. Zu BeginnWeiterlesen