„Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang“ von Stephen Davies

1. Klappentexttitanic stephen Davis

Das gigantischste Passagierschiff der Welt tritt seine Jungfernfahrt über den Atlantik an. Als 3. Klasse-Passagiere sind auch Jimmy und Omar an Bord. Nachts schleichen sich die beiden Freunde auf Partys an Deck, tagsüber erkunden sie die Titanic von den Frachträumen über die Crew-Gänge bis hin in die pompöse 1. Klasse. Für sie ist das Schiff wie ein großer Freizeitpark. Doch als es einen Eisberg rammt, wird der Traum zum Albtraum. Denn es gibt nur 20 Rettungsboote – nicht annähernd genug für 2228 Passagiere.

(mehr …)

Weiterlesen

„Miraculous – der dunkle Doppelgänger“ von Barbara Neeb

cover catnoir schreibblogg1. Klappentext

Ladybug kann es nicht fassen. Ihr Superhelden-Gefährte Cat Noir soll ein Gemälde aus dem Louvre gestohlen haben. Aber Cat Noir beteuert, dass ihm ein gemeiner Betrüger den Diebstahl in die Schuhe schieben will. Offensichtlich gibt es eine Cat Noir zu viel in der Stadt und Ladybug setzt alles daran, den dunklen Doppelgänger zur Strecke zu bringen.

(mehr …)

Weiterlesen

„Die kleinen Geister sind los“ von Sandra Engler 

1. Klappentext

Die kleinen Geister sind los: Kennt ihr den Spaghettigeist,den Spiegelgeist, den Farbgeist oder vielleicht den Geist in meinem Schrank oder habt Ihr in Eurem Keller oder auf Eurem Dachboden schon mal komische Geräusche vernommen? Nein? Dann erzähle ich Euch in diesem Buch gerne davon. Taucht mit mir ins Land der Fantasy ein und ich erzähle Euch 6 spannende und gruselige Geschichten zum Schmunzeln. Ideal zum Vorlesen oder für Erstleser und junge Leser ab 6 Jahren geeignet.

(mehr …)

Weiterlesen

„Ich lass dich nie im Regen stehen“ von Tanja Brandt

„Ich lass dich nie im Regen stehen“ von Tanja Brandt (Rezension)

Hunde sind schon „komische Käuze“!

1. Klappentext

… das denkt zumindest Poldi recht oft, wenn er seinen Freund Ingo von seinem Lieblingsast aus beobachtet. Sie finden Fußball spielen toll! Viel zu anstrengend, oder? Sie mögen Skateboard fahren … viel zu wackelig, findet Ihr nicht? Und sie finden Würstchen lecker … uuhhäää, wie eklig! Wer mag schon gerne Würstchen? Aber trotz dieser unkauzigen Vorlieben kann sich Steinkauz Poldi keinen besseren Freund als Schäferhund Ingo vorstellen! Warum und wie es zu dieser tierisch-ungewöhnlichen Freundschaft gekommen ist, erzählt Euch dieses Buch …

(mehr …)

Weiterlesen

„Kleine, gnomenhafte Wesen, kaum größer als ein Fliegenpilz.“

„Der geheimnisvolle Bannfluch“ von Edgar E. Nimrod

1. Klappentext

„Er wusste, das Überschreiten der Bannfluchgrenze stellte einen Wendepunkt in der Geschichte der Eichnoks dar. Ein einmaliger, ungeheuerlicher Vorgang, dessen Folgen keiner abzuschätzen vermochte.“ Arun und Gnork haben sich eine Menge Feinde bei ihrem Völkchen, den koboldartigen Eichnoks gemacht. Erst die Kräuterweise des Dorfes scheint die Jugendlichen in den Griff zu bekommen. Doch dann führt eine gemeine Intrige zu ihrer Verbannung auf Zeit. Die schlaue Kräuterweise nutzt diese Gelegenheit, denn seit einer Weile wird sie von seltsamen Träumen heimgesucht. Haben diese mit dem mysteriösen Bannfluch zu tun, der die Eichnoks von großen Teilen des Waldes fernhält? Entschlossen dieses Rätsel zu lösen, ziehen die drei los. Damit beginnt ein Abenteuer, das das beschauliche Leben der Eichnoks für immer verändert. Der erste Band der spannenden Eichenwaldsaga. Altersempfehlung: ab 9 Jahren

(mehr …)

Weiterlesen

„Lilo auf Löwenstein“ von Mara Andeck

Lilo auf Löwenstein
Mara Andeck , Eleni Livanios Fester Einband
Erschienen bei Boje ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.02.2017
ISBN 9783414824776
Genre: Kinderbuch

 

Mutter beim Schimpfen mit Handy aufgenommen – eine Woche Hausarrest

1. Klappentext

Hier war es nicht nur schön. Hier roch es auch geradezu nach Abenteuern. »Hier will ich wohnen«, sagte ich. »Nein, hier muss ich einfach wohnen. Es geht gar nicht anders.« Lilo liebt Abenteuer. Als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder in ein richtiges Schloss zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Erst mal ist allerdings aller Anfang schwer, denn der Schlossbesitzer ist ganz schön grimmig und die Schlossmitbewohner nerven. Aber dann findet Lilo doch jemanden, der genauso abenteuerverrückt ist wie sie. Und gemeinsam macht es doppelt Spaß, uralte Geheimnisse zu entdecken.

2. Mein erster Eindruck:

Das Buch fasst sich sehr schön an. Das Cover wirkt sehr anziehend, wie Lilo mit ihrem roten Hemdchen am Baum herumturnt. Man sieht ein Schloss mit einem Teich, Bäume, ein rotes Fahrrad und Lilo ist der strahlende Mittelpunkt. Sie steht barfuß im Gras. Sehr ansprechend. Eine schöne Szene fürs Kopfkino.

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen