Thienemann-Esslinger

„Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug“ von Christopher Edge

„Albie Bright – ein Universum ist nicht genug“ (Rezension)

2. Zum Inhalt

„Albie Bright – Ein Universum ist nicht genug“ von Christopher Edge ist faszinierend und auf jeden Fall anders, als ähnliche Bücher bei denen es um Verlust geht.

Ich möchte das Buch aus mehreren Blickpunkten betrachten:

Albie hat seine Mutter verloren und findet trotz des gemeinsamen Verlustes erstmal keinen Zugang zu seinem Vater. Also durch forscht er sein bisheriges Leben nach einer Lösung. Seinen Eltern haben diesen Namen, wegen Albert Einstein und Steven Hawking ausgesucht. Seine Eltern waren erfolgreiche Physiker und arbeiteten in Cern. Albie möchte in ein Paralleluniversum, um seine Mutter dort lebend wiederzufinden.

(mehr …)

Weiterlesen

„Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen“ von Steven Herrick

„Ich weiß, heute Nacht werde ich träumen“ von Steven Herrick (Rezension)

2. Zum Inhalt

Ich war sehr gespannt darauf, was ich mir unter einem poetischen Highlight ab 13 Jahren vorstellen soll. Anstatt einer Antwort bekam ich beim Lesen, den Einblick in eine auf wenige Worte konzentrierte Gedankenwelt.

Steven Herrick erzählt uns keine Geschichte, sondern Harry fasst seine Welt und was darin geschieht in Gedichten(?) oder poetischen Versen zusammen. Diese Vorgehensweise war neu für mich.

1. Gedichte aus einer persönlichen (Ich-Form), aber nicht der eigenen Erzählperspektive zu schreiben, finde ich eine Herausforderung.

(mehr …)

Weiterlesen

Leseprobe: „Silberschwingen“ von Emily Bold

„Silberschwingen“ – Exklusive Leseprobe- von Emily Bold

1. Klappentext:

Magie, Liebe, Spannung: Brandneue Romantasy der Bestseller-Selfpublisherin Emily Bold!

Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

2. Erster Eindruck

Was sind Silberschwingen? Engel? Elfen oder welche Wesen der Fantasy haben Schwingen, noch dazu edel in Silber gestylt? Meine Neugierde ist geweckt!

(mehr …)

Weiterlesen

„Krabat“ von Otfried Preußler

Follow my blog with Bloglovin

„Krabat“ von Ottfried Preußler

 

1. Klappentext

Krabat ist 14 Jahre alt, als seine Mutter der Pest zum Opfer fällt. In den Wirren des 30-jährigen Krieges ist der Waisenjunge nun auf sich alleine gestellt. Er lebt mehr schlecht als recht vom Betteln, bis er eines Nachts einen seltsamen Traum träumt: Elf Raben blicken ihn an und eine geheimnisvolle Stimme ruft ihn in die Mühle im Koselbruch. Krabat macht sich auf, dem Ruf zu folgen, und tritt bei dem Müller in eine Lehre, in der er nicht nur das Müllern lernt. Die Zeit vergeht rasch und in Tonda, dem Altgesellen, findet Krabat einen echten Freund. Doch die Mühle birgt auch ein schreckliches Geheimnis und bald schon wird Krabat vor eine schwere Entscheidung gestellt, die sein Leben verändern wird.

Das Filmhörspiel verwebt die Originalstimmen der Darsteller mit Erzählerpassagen, gesprochen von Dietmar Mues.

Der Film „Krabat“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Otfried Preußler. Bei JUMBO/GoyaLiT ist auch der Original-Soundtrack zum Film erschienen. (Quelle:‘Audio CD/13.10.2008‘)

(mehr …)

Weiterlesen

Pheromon – EXKLUSIVE LESEPROBE Sie riechen dich!

 von Rainer Wekwerth und Thariot

Thienemann-Esslinger Verlag

Zum Inhalt

Jake lebt 2018 in New York. Seine Sinne sind plötzlich viel geschärfter. Er erkennt Menschen in ihre Emotionen am Geruch. Hat er auf einmal Superkräfte?

Tarvis ist Arzt und lebt imm Jahr 2118 in New York. Es gibt seit 23 Jahren keinen Krieg mehr auf der Welt. Dennoch werden Menschen auf der Straße überfallen.

„Wir leben in einer intakten Gesellschaft, in der jeder seinen Platz finden kann. Zugegeben … in einigen großen Metropolen müssen wir noch Altlasten aufarbeiten, aber seien Sie versichert, dass …“ tönt es aus dem Fernsehen.

Lee, eine schwangere Sechzehnjährige sucht in der Klinik Hilfe. Bei der Untersuchung stellt sich Travis folgende Fragen:

(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen