Wir sagen uns Dunkles von Helmut Boettiger

Titel: Wir sagen uns Dunkles Autor: Helmut Böttiger Genre: Biografien Verlag: DVA Erscheinungsdatum: 28.08.2017 Format: Fester Einband Seiten: 250 1. Klappentext Die Geschichte einer unmöglichen Liebe. Es ist eine Liebesgeschichte, um die sich viele Legenden ranken: Ingeborg Bachmann und Paul Celan lernten sich als junge, noch unbekannte Lyriker im Frühling 1948 kennen, und ihre Beziehung, die immer wieder von Phasen des Rückzugs gezeichnet war, dauerte bis Anfang der Sechzigerjahre, als beide schon längst zu den bedeutendsten Dichtern der deutschen Nachkriegszeit zählten. Kaum jemand wusste von der Nähe der beiden, und sie hielten es auch in der Tat nie lange miteinander aus – zu unvereinbar derWeiterlesen

2. Zum Inhalt Marinette, Ladybug und ihr Partner Cat Noir beschützen Paris. Beim Casting der Wetterfee gibt es zwei Finalistinnen. Die Verliererin lässt sich auf das Böse ein. Nun wird es Zeit für das Superkräfte-Duo. Weder Ladybug noch Chat Noir, kennen die wahre Identität des Anderen. Cat Noir ist in Ladybug verliebt. Ladybug hat aber nur Augen für Adrien. Hihi! Das ist eine sehr nette Liebes- und Actiongeschichte für junge Mädchen. Einige Kinder kennen die Serie von Ladybug aus dem Fernsehen. Es ist eine humorvolle Komödie, in der keiner wirklich weiß, mit wem er es zu tun hat. Eine weibliche Superheldin finde ich gut. 5/5 PunktenWeiterlesen