„Die Stunde des Piraten“ (Zauberschiffe 4)“ von Robin Hobb, gelesen von Matthias Lühn

Die Stunde des Piraten Book Cover Die Stunde des Piraten
(Zauberschiffe 4)
Robin Hobb
Fantasy
Ronin-Hörverlag
01.03.2018
Ungekürztes Hörbuch
14 Stunden 50 Minuten

1. Klappentext

Althea Vestrit sticht mit ihren Gefährten in See, um nach dem verschollenen Zauberschiff ihrer Familie zu suchen. Doch die »Viviace« befindet sich in der Gewalt des Piraten Kennit, der es geschickt versteht, um ihr Vertrauen zu werben. Während Althea auf ihrer gefahrvollen Suche nach Anderland kommt, der Insel des mysteriösen Orakels, überschlagen sich in ihrer Heimatstadt Bingtown die Ereignisse: Söldner aus dem seit jeher verfeindeten Chalced greifen die Handelsmetropole an, und die Familie Vestrit kann nur mit Hilfe des Regenwildmannes Reyn entkommen. Er bringt sie zu seinem Clan in die Wildnis, wo Malta Vestrit das große Geheimnis des Hexenholzes erfährt.

2. Zum Inhalt

„„Die Stunde des Piraten““ ist der vierte Teil des epischen Werkes. Die Zauberschiff Reihe ist eng mit dem Weitseherzyklus verbunden. Robin Hobb führt die bekannten Handlungsstränge weiter. In der Originalausgabe ist es die zweite Hälfte des zweiten Buches. In Deutschland wurden die einzelnen Bände zweigeteilt.

V O R S I C H T !

Es empfiehlt sich, nur dann weiterzulesen, wenn du die drei ersten Teile schon kennst, ansonsten geht es hier zur Rezension des ersten Teiles. des zweiten Teiles und des dritten Teiles.

Viviace ist bei Kennit, der es hervorragend versteht, mit seinem Charisma Mensch und Schiff an sich zu binden und von sich zu überzeugen. (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen