Literaturblog Veranstaltungen Ingrid Noll

Wir waren am 13. April 2019, eine Stunde vor der Lesung, im Kleinen Haus des Staatstheaters Mainz, das zusammen mit SWR2, die Veranstaltung Ingrid Noll liest aus „Goldschatz“ ausrichtete, und wurden gleich belohnt. Kurz nach uns kam die Autorin ins Foyer, zum Tisch der Büchergilde Mainz, und setzte sich entspannt dazu. Ich habe Frau Noll sofort erkannt. Erst vor kurzem hatte ich eine Reportage über die Autorin gesehen. (Siehe Playlist) Gut gelaunt signierte sie die Bücher ihrer Fans. Ja! So habe ich mir die großartige Autorin vorgestellt. Genau so kommt sie auch in mehreren Filmen meiner Playlist rüber. Absolut authentisch! Genauso mag sie der/die Leser*in.Weiterlesen

Rezension Goldschatz von Ingrid Noll Krimi und thriller Buchblog

Titel: Goldschatz Autor: Ingrid Noll Genre: Krimi und Thriller Verlag: Diogenes Verlag Erscheinungsdatum: 27.02.2019 Format: Fester Einband Seiten: 386 Klappentext / Inhaltsangabe zu „Goldschatz“ von Ingrid Noll Fünf junge Leute wollen es der Wegwerfgesellschaft zeigen: Tante Emmas altes Bauernhaus soll nicht abgerissen, sondern in eine alternative Studenten-WG verwandelt werden. Doch für die Renovierung fehlt das Geld. Da taucht in Emmas Trödel ein Säckchen mit wertvollen Goldmünzen auf. Aber der Schatz holt sie nicht etwa aus der Bredouille. Im Gegenteil, er führt sie mitten hinein und macht sie mit den unschönen Regungen des menschlichen Herzens bekannt. Zum Inhalt „Goldschatz“ von Ingrid Noll Ingrid Noll nimmt inWeiterlesen