Tag: Belletristik

Beiträge Literaturblog Schreibblogg

Tag: Belletristik

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing

Viel Spaß beim Stöbern!

Canto Paull Nizon
Romane
Connie Ruoff

„Canto“ Paul Nizon, Suhrkamp Verlag

Canto Paul Nizon (Rezension) „Der Hurenhirt oder Hirt der Huren“ Canto Paul Nizon: Suhrkamp veröffentlicht 56 Jahre nach der Erstausgabe eine Neuausgabe von Canto, anlässlich des 90. Geburtstages von Paul Nizon. Dieses Werk steht schon lange auf meiner Leseliste. Ich hörte schon einiges über Canto, wusste nichts Konkretes, aber dieser Kommentar auf Seiten des Verlags, „Paul Nizon nennt für sich zwei Geburtsdaten: das Jahr, in dem er in Bern zur

Read More »

„Die Hauptstadt“ von Robert Menasse

1. Klappentext Der große europäische Roman | Deutscher Buchpreis 2017 In Brüssel laufen die Fäden zusammen – und ein Schwein durch die Straßen. Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte,

Read More »

„Kompendium des Übermenschen“ von Beile Ratut

Ein Appell für mehr Menschlichkeit LITERATURBLOG PHILOSOPHIE 1. Klappentext Gibt es eine Antwort auf die Wirren in dieser Welt? Friedrich Nietzsche sah als Auftrag des Menschen, einen Überwinder-Typus hervorzubringen. Was aber soll dieser überwinden? In ihrem Essay zeigt Beile Ratut, dass der Übermensch zwar nach Überwindung strebt – doch es ist nicht die Überwindung hin zum Leben – es ist die Unterjochung des Lebendigen. Was für Spuren hinterlässt ein Mensch

Read More »
Menü schließen