silberschwingen - emily bold

„Silberschwingen“ – Exklusive Leseprobe- von Emily Bold

1. Klappentext:

Magie, Liebe, Spannung: Brandneue Romantasy der Bestseller-Selfpublisherin Emily Bold!

Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind.

2. Erster Eindruck

Was sind Silberschwingen? Engel? Elfen oder welche Wesen der Fantasy haben Schwingen, noch dazu edel in Silber gestylt? Meine Neugierde ist geweckt!

Thorn erkennt, dass sie eine „Halb-Silberschwinge“ ist. Hat sie besondere Fähigkeiten? Und wenn ja, welche?

Und wer ist Lucien, das Clanoberhaupt? Warum werden Halbwesen bereits nach der Geburt getötet? Sind sie gefährlich für „Nur-Silberschwingen“?

Ja es gibt auch noch einen Badboy. Riley Scott ein Mitschüler. Gehört er auch zu den Silberschwingen?

3. Fazit

Ich lese Romantasy nur, wenn die Fantasy dabei die größere Rolle spielt. Und es scheint, dass es hier der Fall ist. Das Buch hat mein Interesse geweckt, weil „Silberschwingen“ sich cool anhören. Das sind keine ungeschickten Trolle oder hässliche Zombies. Nein das hört sich aristokratisch und geheimnisvoll an.

Spätestens als ich diesen Abschnitt,

„Ich fantasierte. Fieberwahn –das war die einzig logische Erklärung. Ich blinzelte und rieb mir übers Gesicht, um meinen Verstand zur Vernunft zu bringen. Spürte meine Hände fest und sicher auf meinen Wangen, spürte meine Wimpern an meinen Fingern und nahm den Geruch des Grases wahr, der meinen Händen anhaftete.Das war real. Nicht dieses Wesen.“,

las, war ich vom Schreibstil der Autorin angetan und warte darauf, dass es wie versprochen am 13.02.2018 erscheint.

@Thienemann-Esslinger Verlag: Dankeschön für die Leseprobe.

Verlagsinformationen zum Buch

Momentan gibt es dazu auf der Verlagsseite ein Gewinnspiel: Viel Glück!

4/5 Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.